Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: MTU gefragt nach Berenberg-Studie - Airbus weniger stark

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Kaufempfehlung der Berenberg Bank hat am Mittwoch den Kurs von MTU <DE000A0D9PT0> Aero Engines angetrieben. Nach einem Anstieg um bis zu vier Prozent zum Start pendelten sich die Papiere des Triebwerkbauers zuletzt mit 1,8 Prozent im Plus ein. Sie erholten sich damit vom Tief seit Dezember, auf das sie am Vortag mit dem Fall unter die 170-Euro-Marke abgesackt waren. Im Leitindex Dax <DE0008469008>, der nach seiner Verlustserie einen weiteren Erholungsversuch wagte, gehörten sie zur erweiterten Spitzengruppe.

Die Privatbank Berenberg hat MTU auf "Buy" hochgestuft. Mit einem Kursziel von 230 Euro sieht Analyst Ross Law etwa ein Drittel Kurspotenzial für die Papiere, die noch immer den Corona-Crash im Frühjahr 2020 ausbaden. Nach Einschätzung des Experten stützt die derzeitige Erholung des globalen Luftverkehrs die ambitionierten Produktionspläne der Flugzeugindustrie. Er setzt dabei vor allem auf Firmen wie MTU mit Fokus auf kleinere Flugzeugmodelle. Für Airbus <NL0000235190> bleibt der Experte bei seiner Kaufempfehlung. Die Papiere des Flugzeugbauers bewegten sich am Mittwoch moderater mit 0,7 Prozent im Plus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.