Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    14.543,48
    +146,44 (+1,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.996,53
    +31,81 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • Gold

    1.791,70
    +31,80 (+1,81%)
     
  • EUR/USD

    1,0410
    +0,0002 (+0,0208%)
     
  • BTC-EUR

    16.415,28
    +64,16 (+0,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,68
    +3,99 (+0,99%)
     
  • Öl (Brent)

    80,44
    -0,11 (-0,14%)
     
  • MDAX

    26.101,87
    +508,64 (+1,99%)
     
  • TecDAX

    3.149,57
    +79,61 (+2,59%)
     
  • SDAX

    12.627,50
    +244,54 (+1,97%)
     
  • Nikkei 225

    28.226,08
    +257,09 (+0,92%)
     
  • FTSE 100

    7.578,09
    +5,04 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    6.774,22
    +35,67 (+0,53%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     

Letzte Staffel von 'Star Trek: Picard' startet Mitte Februar

BERLIN (dpa-AFX) -Die dritte und letzte Staffel von "Star Trek: Picard" startet am 17. Februar 2023. Das teilte der Amazon-Streamingdienst US0231351067 Prime Video am Donnerstag mit. Wöchentlich wird dann je eine Folge der 10-teiligen Staffel erscheinen. Neben Patrick Stewart als Jean-Luc Picard sind LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Marina Sirtis, Brent Spiner, Jeri Ryan und Michelle Hurd zu sehen.

Die Tony-Award-Gewinnerin Amanda Plummer spielt Vadic, einen mysteriösen außerirdischen Captain der "Shrike". Die "Shrike" ist ein Kriegsschiff, das es auf Jean-Luc Picard und seine alten Crewmitglieder der Enterprise abgesehen hat. In einer Nebenrolle tritt Daniel Davis auf, vor allem bekannt als der Butler Niles aus der 90er-Jahre-Sitcom "Die Nanny". Er wird wieder in die Rolle des Professor Moriarty aus "Star Trek: The Next Generation" schlüpfen.