Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 24 Minute
  • Nikkei 225

    40.228,81
    -868,88 (-2,11%)
     
  • Dow Jones 30

    41.198,08
    +243,60 (+0,59%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.112,85
    -1.053,86 (-1,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.336,61
    -5,72 (-0,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.996,92
    -512,42 (-2,77%)
     
  • S&P 500

    5.588,27
    -78,93 (-1,39%)
     

Experten rechnen mit Getreideernte auf Vorjahresniveau

BERLIN (dpa-AFX) -Der Deutsche Raiffeisenverband geht in seiner aktuellen Schätzung in diesem Jahr von einer Getreideernte auf dem Niveau des Vorjahres in Höhe von 43,2 Millionen Tonnen aus. Bei der Rapsernte rechnen die Experten mit einer Erntemenge von 4,3 Millionen Tonnen, was ebenfalls dem Vorjahresniveau entspreche, teilte der Verband am Freitag in Berlin mit.

Die Witterung im Juli werde entscheiden, ob sich die Erwartungen an die Ernte bewahrheiten, hieß es. Dies gelte vor allem für die Anbauregionen mit sandigen Böden. Die Wasserversorgung sei insgesamt gut bis befriedigend, allerdings gebe es regionale Unterschiede. So seien im Westen und im Süden die Böden wegen der starken Niederschläge teilweise nur mit Einschränkungen befahrbar, während im Osten Deutschland das Wasser wieder knapp geworden sei.