Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 14 Minuten
  • DAX

    14.420,39
    -27,22 (-0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.951,57
    -4,96 (-0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    33.947,10
    -482,78 (-1,40%)
     
  • Gold

    1.789,70
    +8,40 (+0,47%)
     
  • EUR/USD

    1,0520
    +0,0022 (+0,21%)
     
  • BTC-EUR

    16.172,62
    -336,26 (-2,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    401,18
    -10,04 (-2,44%)
     
  • Öl (Brent)

    75,36
    -1,57 (-2,04%)
     
  • MDAX

    25.770,05
    -133,40 (-0,51%)
     
  • TecDAX

    3.073,57
    -37,68 (-1,21%)
     
  • SDAX

    12.415,58
    -114,90 (-0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.885,87
    +65,47 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    7.538,13
    -29,41 (-0,39%)
     
  • CAC 40

    6.687,17
    -9,79 (-0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.239,94
    -221,56 (-1,93%)
     

Mit diesem Trick könnt ihr an der Discounter-Kasse entspannter einpacken — Kassierer ärgern sich aber darüber

Schnelle Kassierer können manchmal an der Kasse für Stress beim Kunden sorgen. - Copyright: picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON
Schnelle Kassierer können manchmal an der Kasse für Stress beim Kunden sorgen. - Copyright: picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON

Unter den Hashtags #lifehack, #cheat und #aldi veröffentlichte Ciaran Elliott Warns ein TikTok-Video, in dem er zeigt, wie man Supermarkt-Kassierer dazu bringen kann, dass sie langsamer abkassieren. Wenn man das richtig mache, gewinne man mehr Zeit und könne ohne Stress den Einkauf einpacken, so die Idee. Der Trick ist sehr einfach. Wenn man Produkte auf das Kassenband legt, sollte man laut Warns darauf achten, zwischen den Produkten genügend Abstand zu lassen.

Sowohl Menschen, die sich als Kassierer ausgeben, als auch Discounter-Kunden haben unter dem mittlerweile viralen Video kommentiert. Kassierer wiesen auf ihre Zeitvorgaben hin. Ein Kassierer, der langsam arbeite, bekomme Stress und könne gefeuert werden, lautet eine Erklärung. Eine Nutzerin warnt davor, dass sich lange Warteschlangen bilden, wenn viele Kunden so vorgehen würden. Eine andere Nutzerin betont in ihrem Kommentar, dass die Produkte bei Aldi so günstig seien, weil die Mitarbeiter nun mal effizient seien. Weniger Effizienz bedeute letztendlich teurere Produkte.

Doch ist der Trick wirklich so gut? "So einen Experten hatte ich schon an der Kasse", kommentiert eine Kassiererin. Sie habe alles zusammengeschoben und ihre Arbeit in üblicher Geschwindigkeit gemacht. Der Blick des Kunden: "unbezahlbar", schreibt die Nutzerin.

Trotzdem ist das Lifehack-Video viral gegangen und hat bisher über 620.000 Aufrufe und 31.000 Likes (Stand November 2022) auf TikTok bekommen. Zuvor hatten andere Medien wie "DerWesten" und "Merkur" über das Video berichtet.

aa