Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    18.482,20
    +8,91 (+0,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.970,38
    +7,18 (+0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.360,60
    -3,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0818
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.768,31
    +54,48 (+0,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.454,02
    -1,85 (-0,13%)
     
  • Öl (Brent)

    78,99
    -0,24 (-0,30%)
     
  • MDAX

    26.718,37
    +129,22 (+0,49%)
     
  • TecDAX

    3.359,04
    -3,36 (-0,10%)
     
  • SDAX

    15.001,53
    +115,61 (+0,78%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.206,24
    +23,17 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.954,26
    +19,23 (+0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Er war der reichste Mann auf der Titanic: Jetzt wurde seine geborgene Golduhr für 1,4 Millionen Euro versteigert

Die Uhr wurde für umgerechnet 1,4 Millionen Euro verkauft. - Copyright: PA Images/Getty Images
Die Uhr wurde für umgerechnet 1,4 Millionen Euro verkauft. - Copyright: PA Images/Getty Images

Eine goldene Taschenuhr, die dem reichsten Mann auf der Titanic gehörte, wurde für rekordverdächtige 1,175 Millionen Pfund, umgerechnet etwa 1,4 Millionen Euro versteigert.

Die Uhr wurde am Samstag von Henry Aldridge & Son, einem Auktionshaus in Devizes, Wiltshire, Südwestengland, an einen privaten Sammler in den USA verkauft.

"Vielen Dank an alle unsere Kunden, die heute im Saal, online und am Telefon waren", hieß es in einem Beitrag auf Instagram von Henry Aldridge & Son, und es wurde hinzugefügt, dass der Verkauf der Uhr einen "neuen Hausrekord" erzielt habe.

Der reichste Mann auf der Titanic

Die Uhr hatte John Jacob Astor IV gehört, einem Geschäftsmann und Immobilienentwickler, der mit dem Schiff unterging, als es 1912 im Atlantik sank.

WERBUNG

"Astor ist bekannt als der reichste Passagier an Bord der R.M.S. Titanic und galt zu dieser Zeit als einer der reichsten Menschen der Welt mit einem Nettovermögen von rund 87 Millionen Dollar", heißt es auf der Website von Henry Aldridge & Son.

Astor IV, der zum Zeitpunkt des Untergangs der Titanic 47 Jahre alt war, half seiner Frau Madeleine in ein Rettungsboot und rauchte dann eine letzte Zigarette, als das Schiff unterging.

Die 14-karätige goldene Waltham-Taschenuhr mit der Gravur JJA wurde bei seiner Leiche gefunden, als diese eine Woche später geborgen wurde.

Eine Geige der Titanic wurde für 1,3 Millionen Euro versteigert

Der höchste Betrag, der bisher für ein Artefakt der Titanic gezahlt wurde, lag bei 1,1 Millionen Pfund, umgerechnet 1,285 Millionen Euro, für eine Geige, die das Bandmitglied Wallace Hartley gespielt haben soll, um die Passagiere zu beruhigen, als das Schiff unterging.

Der Koffer für die Geige wurde bei derselben Auktion am Samstag für 360.000 Pfund (420.000 Euro) verkauft.

The RMS Titanic. - Copyright: Universal History Archive/Universal Images Group via Getty Images
The RMS Titanic. - Copyright: Universal History Archive/Universal Images Group via Getty Images

Die RMS Titanic sank in den frühen Morgenstunden des 15. April 1912 nach der Kollision mit einem Eisberg im Nordatlantik. Man geht davon aus, dass etwa 1.500 Menschen dabei ums Leben kamen.

Das Schiff wurde von Harland & Wolff in Belfast, Nordirland, gebaut und lief am 31. Mai 1911 vom Stapel.

Im vergangenen Jahr implodierte ein Tauchboot des Expeditionsunternehmens OceanGate, als es zur Besichtigung des Wracks der Titanic abtauchte. Alle fünf Passagiere an Bord kamen dabei ums Leben.

Lest den Originalartikel auf Business Insider