Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 13 Minuten
  • Nikkei 225

    26.376,58
    +222,77 (+0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,86 (+1,05%)
     
  • BTC-EUR

    19.344,98
    +844,80 (+4,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    438,03
    +17,89 (+4,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,14 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    3.825,33
    +39,95 (+1,06%)
     

So sparen Sie beim Einkaufen Geld

·Freier Autor für Yahoo

Schränken Sie sich auch beim Einkaufen ein, weil die Lebensmittel immer teurer werden? Das müssen Sie nicht, wenn sie die folgenden Tipps beachten.

receipt after payment in the supermarket
Kaufen Sie richtig ein, sparen Sie Geld. (Symbolbild: Getty Images)

Die Lebensmittelpreise steigen stetig und scheinbar unaufhaltsam. Es ist daher ratsam, beim Einkaufen umsichtig zu handeln. Wie aber kauft man richtig ein? Wir verraten, wie Sie im Supermarkt Geld sparen können, ohne sich deswegen einschränken zu müssen.

Gehen Sie planmäßig vor

Kaufen Sie nicht einfach drauf los. Erstellen sie einen Essensplan – am besten für eine Woche – und richten Sie ihren Einkauf danach aus. Das ist nicht nur sparsam, sondern auch nachhaltig. Denn so braucht Überflüssiges nicht im Müll zu landen.

Folgen Sie der Einkaufsliste

Planmäßig einkaufen heißt auch Einkaufsliste erstellen. Damit vermeiden Sie erstens Spontankäufe. Zweitens fallen Sie mit dem Hilfsmittel nicht auf die Verkaufstricks des Händlers herein. Ein Einkaufszettel ist – wenn man so will – die Scheuklappe des Einkäufers.

Geben Sie der Eigenmarke eine Chance

Es muss nicht immer das Markenprodukt sein, auch die Eigenmarke eines Supermarkts erfüllt ihren Zweck. Oft kann sie sich qualitativ mit dem Produkt des Großherstellers messen – aber immer ist sie günstiger. Es sei denn …

Close up shot of woman carrying shopping basket and shopping groceries in supermarket. City solo life concept. Single person.
Symbolbild: Getty Images

Beachten Sie die Sonderangebote

Es sei denn, das Markenprodukt wird zum Sonderpreis verkauft. Achten Sie daher auf Rabattaktionen. Bedenken Sie aber: Nur weil ein Produkt vergünstigt ist, muss es nicht unbedingt im Einkaufkorb landen. Und: Oft ist selbst das angebotene Markenprodukt teurer als die Eigenmarke.

Blick Sie nach unten

Nutzen Sie Ihren Kopf und bewegen Sie Ihre Augen. Etwa nach unten, wenn Sie vor den Regalen stehen. Dort platzieren oder besser: verstecken Supermärkte gerne ihre günstigen Produkte. Die teuren steht dort, wo die Einkäufer eher oder zuerst hinschauen: auf Augenhöhe.

Kaufen Sie saisonales Obst und Gemüse

Alles zu seiner Zeit. Kaufen Sie Obst und Gemüse nach der Saison ein. Saisonale Äpfel, Rhabarber, Möhren und Blumenkohl sind nicht nur in der Regel günstiger als ihre nicht-saisonalen Pendants, sie schmecken auch besser und sind überdies klimafreundlicher.

Close-up shot of female hand putting a red bell pepper into a mesh grocery bag. Shopping with eco-friendly shopping bag for a sustainable lifestyle.
Kaufen Sie saisonales Obst und Gemüse. (Symbolbild: Getty Images)

Zahlen Sie bar, nicht mit Karte

Bezahlen Sie ihre Einkäufe lieber bar statt mit Konto- oder Kreditkarte. Sicht- und greifbares Geld gibt man vorsichtiger aus, als indem man eine Karte vor einen Scanner hält. Außerdem: Das Budget des Portemonnaies ist für gewöhnlich begrenzter als das des Kontos.

Kaufen Sie ein, nicht Ihr Magen

Kaufen Sie nicht vor, sondern nach einer Mahlzeit ein. Im hungrigen Zustand landet – das ist wissenschaftlich nachgewiesen – mehr im Einkaufskorb als im gesättigten. Warum? Weil nicht Sie in der Situation einkaufen, sondern Ihr leerer, nach Essen verlangender Magen.

VIDEO: Zitrusfrüchte: Wissenswertes zu Vitaminen, zu Einkauf, Lagerung und Zubereitung

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.