Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 33 Minuten
  • Nikkei 225

    28.649,44
    +15,98 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    30.930,52
    +116,26 (+0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.762,89
    +242,18 (+0,82%)
     
  • CMC Crypto 200

    728,54
    +13,34 (+1,87%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.197,18
    +198,68 (+1,53%)
     
  • S&P 500

    3.798,91
    +30,66 (+0,81%)
     

Rekordversuch: Berlinerin will längste Klorollenschlange der Welt auffädeln

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin. Was in den ersten Wochen der Corona-Pandemie mit einer Idee von Sabrina Golze aus Moabit begann, kann nun zu einem Weltrekord für das Guinness-Buch der Rekorde werden. Die 33-Jährige hat in den vergangenen Monaten rund 10.000 Pappkerne gesammelt. Am morgigen Sonnabend will die Kinderbetreuerin mit einem kleinen Team in der Mercedes-Benz-Arena die längste Klorollenschlange der Welt auffädeln. Ihr Ziel: Sie will das Wort "Together" auslegen und per Drohne ein Luftbild davon machen, um so ins das Rekordebuch Eingang zu finden.

Mit der Aktion möchte die Kinderbetreuerin ein Zeichen für den Zusammenhalt der Gesellschaft in der Corona-Krise und zur Anerkennung der großen und kleinen Helden des Alltags setzen, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen. „Es gibt so viele Helfer da draußen, die täglich Großartiges leisten, ob in ihrem privaten Umfeld oder beruflich wie in Krankenhäusern oder im Lebensmittelhandel“, so Sabrina Golze.

Klorollen-Weltrekord: 10.000 Pappkerne wurden gesammelt

Um genügend Klorollen-Pappkerne - 8000 Stück sollten es mindestens sein - für ihren Weltrekord zusammen zu bekommen, hatte sich die Initiatorin der Aktion im Frühjahr 2020 an Aldi Nord gewandt. Der Discounter unterstützte das Vorhaben der 33-Jährigen mit einer Sammelaktion in mehr als 300 Märkten in Berlin, Sachsen-Anhalt und im Ruhrgebiet. Über mehrere Monate hinweg waren Kunden aufgerufen, Klorollen-Pappkerne - so bunt bemalt und verziert wie möglich - in Sammelboxen in den Filialen abzugeben.

Die Unterst...

Lesen Sie hier weiter!