Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 19 Minuten
  • Nikkei 225

    29.682,66
    +39,97 (+0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • BTC-EUR

    52.771,04
    -129,98 (-0,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.400,66
    +19,71 (+1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     
  • S&P 500

    4.170,42
    +45,76 (+1,11%)
     

Frau fand mit ihrem FitBit-Tracker heraus, dass ihr Ex sie betrog

Style International Redaktion
·Lesedauer: 2 Min.

Eine Frau verriet, wie sie über ihre FitBit-Smartwatch herausfand, dass ihr jetziger Ex-Freund sie betrog.

Es scheint eines der vielen Dinge zu sein, für die Smartwatches praktisch sind. Foto: Getty
Es scheint eines der vielen Dinge zu sein, für die Smartwatches praktisch sind. Foto: Getty

Nadia Essex ist Beziehungsexpertin und aus der britischen TV-Show Celebs Go Dating bekannt. Als auf TikTok die Frage „in welchem Moment wusstest du, dass deine Beziehung vorbei ist?“ die Runde machte, teilte sie ihre schockierende Geschichte.

„Oh Schatz, ich habe einen Knaller“, sagte Nadia und verriet, dass ihr Ex-Freund nach einer durchzechten Nacht nach Hause gekommen sei.

„Ich dachte, ich mache ihm ein Frühstück“, fuhr sie fort. "Und dann bekam ich eine Benachrichtigung auf meiner FitBit … die Fitbit, die wir miteinander synchronisiert hatten, … dass er zwischen zwei und drei Uhr morgens, gestern Morgen, über 500 Kalorien verbrannt hatte.“

Da sie nicht diejenige gewesen war, die ihm beim Verbrennen der besagten Kalorien geholfen hatte, sagte Nadia, sie habe ihm stattdessen „das Frühstück dahin geschoben, wo die Sonne niemals scheint, Schätzchen.“

Nadia Essex ist Beziehungsexpertin und aus der britischen TV-Sendung Celebs Go Dating bekannt. Foto: TikTok/ladynadiaessex
Nadia Essex ist Beziehungsexpertin und aus der britischen TV-Sendung Celebs Go Dating bekannt. Foto: TikTok/ladynadiaessex

Der Clip ging ziemlich schnell viral und wurde über 423.000-mal angesehen.

Manche versuchten den Mann zu verteidigen und meinten, er hätte auch einfach in einem Club tanzen können. Nadia stellte jedoch schnell klar, dass sie sich sicher war: „Er wünschte sich, das wäre es gewesen“, antwortete sie in den Kommentaren.

Tabuthema Seitensprung: "Es war ein natürlicher Reflex"

Andere waren überrascht über die Fähigkeiten der beliebten Smartwatch: „OMG wer hätte gedacht, dass eine FitBit auf so viele unterschiedliche Arten hilfreich sein kann“, schrieb jemand.

Jemand anderes hingegen schrieb einfach: „Unglaublich!“

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Und es war nicht das erste Mal, dass eine FitBit einen untreuen Partner ertappte.

Die Fox News Reporterin Jane Slater verriet 2019, dass auch sie herausfand, dass sie betrogen wurde, nachdem die Werte für „körperliche Aktivität“ ihres Partners auf seinem FitBit-Tracker mysteriöserweise anstiegen.

Virales Video: Frau erwischt Mann beim "Seitensprung"

„Ein Ex-Freund hat mir einmal ein Fitbit zu Weihnachten geschenkt. Ich liebte sie. Wir synchronisierten sie miteinander, motivierten uns gegenseitig ... Ich habe es nicht gehasst, bis er um 4 Uhr morgens verschwunden war und seine Aktivitätswerte in der App in die Höhe schossen“, teilte sie damals auf Twitter. „Ich wünschte, die Geschichte wäre nicht wahr.“

Kristine Tarbert

VIDEO: Fitbit & Co: Können Fitnesstracker Corona stoppen?