Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Bank stellt Ex-Macquarie-Software-Banker McCarthy ein

Liana Baker
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Deutsche Bank AG hat Sean McCarthy, einen ehemaligen Investmentbanker von Macquarie Group Ltd., für die Abdeckung von Technologiewerten angeheuert, wie aus einem Memo des Geldinstituts hervorgeht, das Bloomberg erhalten hat.

McCarthy wurde als Managing Director eingestellt und wird in New York im Software-Origination-Team der Bank tätig sein. Zuvor war er zwei Jahre lang Co-Leiter Software bei Macquarie. Davor verbrachte er den größten Teil seiner 20-jährigen Karriere bei der Royal Bank of Canada, ist dem Memo zu entnehmen.

Ein Vertreter der Deutschen Bank bestätigte McCarthys Einstellung.

McCarthy habe Erfahrung in Fusionen und Übernahmen, Finanzierung und Aktien, sagte die Bank. Zu den von ihm beratenen Kunden gehörten International Business Machines Corp., Oracle Corp., Vista Equity Partners, Bain Capital und Thoma Bravo.

Er werde eine entscheidende Rolle bei den anhaltenden Investitionen der Bank in Software und die breitere Technologieplattform spielen, wo das Geldinstitut strategische Chancen für das Beratungsgeschäft und potenzielle grenzüberschreitende Chancen für Kunden sehe, sagte Ajay Shah, Leiter Technologie-Investmentbanking bei der Deutschen Bank.

Überschrift des Artikels im Original:Deutsche Bank Hires Former Macquarie Software Banker McCarthy

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.