Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    40.808,91
    -40,10 (-0,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Deutsche Anleihen kaum verändert

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> stieg am Morgen geringfügig um 0,05 Prozent auf 175,93 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,43 Prozent.

"Bundesanleihen tun sich schwer, eine klare Richtung zu finden", hieß es in einer Analyse von Anleiheexperten der Commerzbank. Derzeit seien die Festverzinslichen den Schwankungen der Risikostimmung ausgesetzt. Nach starken Kursverlusten an den Börsen in China zum Wochenauftakt hat sich die Lage an den Finanzmärkten zuletzt wieder beruhigt.

Am deutschen Rentenmarkt richten sich die Blicke bereits auf wichtige geldpolitische Beschlüsse der US-Notenbank Fed an diesem Mittwoch. Trotz des jüngsten Inflationsschubes in den USA gehen Experten davon aus, dass die amerikanischen Währungshüter noch keine geldpolitische Trendwende vollziehen werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.