Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Zinserhöhung drückt auf Kurse

NEW YORK (dpa-AFX) -Mit Kursverlusten haben die Aktien an der Wall Street am Mittwoch auf die nächste Zinserhöhung reagiert. Um weitere 0,75 Prozentpunkte erhöhte die US-Notenbank Fed am Abend den Leitzins. Experten hatten einen solchen Schritt überwiegend erwartet. Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048, der kurz vor der Veröffentlichung des Zinsbeschlusses noch leicht im Plus gelegen hatte, gab zuletzt um 0,69 Prozent auf 30 492,52 Punkte nach.

Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 fiel um 0,72 Prozent auf 3828,24 Zähler. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 US6311011026 verlor 0,78 Prozent auf 11 760,068 Punkte.

Bei den Einzelwerten profitierten General Mills US3703341046 von höheren Zielen des Lebensmittelkonzerns für das laufende Jahr. Der Kurs zog um fast sechs Prozent an auf ein Rekordniveau. In seinem Fahrwasser verteuerten sich auch die Papiere anderer großer Nahrungsmittelhersteller wie Kraft Heinz US50076Q1067 und Mondelez US6092071058.

Nach der Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte waren die Aktien von US-Rüstungskonzernen gefragt. Papiere von General Dynamics US3695501086US3695501086, Lockheed Martin US5398301094, Northrop Grumman US6668071029 und Raytheon Technologies US75513E1010 gewannen zwischen ein und zwei Prozent.

Aktien von Sotera Health US83601L1026 sackten um weitere neun Prozent ab. Sie waren in den vergangenen beiden Tagen bereits um über 40 Prozent eingebrochen. Der Dienstleister für die Gesundheits- und Pharmabranche unterlag in einem Rechtsstreit um mögliche krebserregende Emissionen aus einer seiner Einrichtungen. Der Konzern, der den Betroffenen rund 345 Millionen Dollar zahlen muss, ging in Berufung.