Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 9 Minuten
  • DAX

    13.562,54
    -308,45 (-2,22%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.518,48
    -74,35 (-2,07%)
     
  • Dow Jones 30

    30.937,04
    -22,96 (-0,07%)
     
  • Gold

    1.840,60
    -10,30 (-0,56%)
     
  • EUR/USD

    1,2105
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    25.219,69
    -1.129,74 (-4,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    613,56
    -26,36 (-4,12%)
     
  • Öl (Brent)

    52,43
    -0,18 (-0,34%)
     
  • MDAX

    31.128,55
    -433,80 (-1,37%)
     
  • TecDAX

    3.365,13
    -27,23 (-0,80%)
     
  • SDAX

    15.078,52
    -296,09 (-1,93%)
     
  • Nikkei 225

    28.635,21
    +89,03 (+0,31%)
     
  • FTSE 100

    6.549,06
    -104,95 (-1,58%)
     
  • CAC 40

    5.419,54
    -103,98 (-1,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.626,06
    0,00 (0,00%)
     

Aktien New York Schluss: Dow geht zum Wochenschluss die Puste aus

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte sind am "Hexensabbat" sind mit moderaten Verlusten ins Wochenende gegangen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg im frühen Handel zwar auf ein Rekordhoch bei 30 343 Punkten, rutschte aber rasch ab und drehte ins Minus. Letztlich sank der US-Leitindex um 0,41 Prozent auf 30 179,05 Zähler. Daraus resultierte für die abgelaufene Woche ein magerer Gewinn von rund 0,4 Prozent.

Auch der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> erklomm am Freitag zunächst ein Rekordhoch, legte aber ebenfalls den Rückwärtsgang ein und schloss mit einem Minus von 0,35 Prozent bei 3709,41 Punkten. Für den Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> ging es zunächst auch auf einen Höchststand und danach abwärts. Der technologielastige Index endete 0,11 Prozent niedriger bei 12 738,18 Punkten.