Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: RWE leiden unter neuer Politik-Konstellation

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Wahl des neuen SPD-Führungsduos Norbert Walter-Borjans und Saskia Eskender bereitet den Aktionären von RWE <DE0007037129> Sorgen. Am Montag gerieten die Papiere am Dax-Ende <DE0008469008> mit minus 1,8 Prozent unter Druck. Die Furcht geht um, die große Koalition könnte brechen.

Die Zeiten, in denen die Partei eher als Unterstützer des Energiekonzerns galt, seien wohl vorbei, schrieb Analyst Ingo Becker in einer am Montag vorliegenden Studie. Sollte die Große Koalition auseinander brechen, könnte durch die Grünen das Gewicht nach Links verlagert werden. Dies würde die Hoffnung auf Kompensationszahlungen für den Kohleausstieg dämpfen.

Auch Analyst Jim Reid von der Deutschen Bank sieht nun einer höhere Wahrscheinlichkeit für einen Bruch der Koalition und Neuwahlen in der ersten Hälfte des kommenden Jahres./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------