Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 16 Minuten

AKTIE IM FOKUS: Bayer nach Kurskonsolidierung gefragt - JPMorgan optimistisch

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bayer <DE000BAY0017>-Aktien haben am Donnerstag nach einem positiven Analystenkommentar der Bank JPMorgan um 2,11 Prozent auf 66,44 Euro zugelegt. Analyst Richard Vosser rechnet mit starken Quartalszahlen des Pharma- und Agrarchemiekonzerns am 10. Mai. Diese dürften dann zu höheren Markterwartungen führen.

Mit dem Anstieg vom Donnerstag nehmen die Papiere wieder Kurs auf ihr nur wenige Tage altes Hoch seit Juli 2020 bei knapp 68 Euro, nachdem ihre jüngste Konsolidierung zur Wochenmitte mit dem Aufsetzen auf die 21-Tage-Linie bei knapp 64 Euro erst einmal ein Ende gefunden hatte.

Bayer-Aktien profitieren seit Monaten von einem starken Agrarmarktumfeld und Fortschritten bei neuen Medikamenten in der Pharmasparte. Zudem sind die Investoren mit Blick auf den Glyphosat-Rechtsstreit in den USA mittlerweile optimistischer gestimmt. Sie hoffen, dass das oberste US-Gericht in den kommenden Monaten einen entscheidenden Fall zur Verhandlung annehmen und dann womöglich zugunsten der Leverkusener entscheiden wird. Mit plus 41 Prozent führen sie den Dax 2022 an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.