Deutsche Märkte geschlossen

Werder ohne Sargent in Wolfsburg

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Sie gehören zu den Unentschieden-Königen der Bundesliga und stehen deshalb vor einem Rekord. Werder Bremen hat in den vergangenen fünf Ligaspielen immer 1:1 gespielt.

Sollte im Nord-Duell beim VfL Wolfsburg am Freitagabend wieder dieses Ergebnis folgen, knackt Werder sogar eine Bestmarke (Bundesliga: Wolfsburg - Bremen am Fr. ab 20.30 im Liveticker).

Bundesliga: Bremens Serie hält gegen Bayern

Nie zuvor hatte eine Mannschaft sechs mal in Folge 1:1 im Oberhaus gespielt. Die Serie der Hanseaten begann im Oktober mit dem Remis gegen den SC Freiburg, zuletzt gab es das Lieblingsresultat beim Meister FC Bayern (Service: Der Spielplan der Bundesliga).

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Heiß auf den Rekord ist man bei den Norddeutschen nicht. "Keiner bei uns will jede Woche 1:1 spielen", sagte Leonardo Bittencourt vom Tabellenneunten in einer Online-Medienrunde: "Dass es jetzt fünf Mal in Folge so war, ist natürlich irgendwie witzig, aber wir fahren nach Wolfsburg, um zu gewinnen."

Kurios: Auch Werders Gegner Wolfsburg hat sich in den acht Partien ebenfalls bereits fünf mal Unentschieden getrennt. Das Team von Oliver Glasner hat dennoch die Chance, mit einem Sieg auf Rang fünf zu springen (Service: Die Tabelle der Bundesliga).

Wolfsburg gegen Bremen ohne Guilavogui und Pongracic

Der Coach muss bei seinem bisher noch ungeschlagenen Team aber noch ohne ein Defensiv-Duo auskommen.

Kapitän Josuha Guilavogui hat noch muskuläre Probleme und Abwehrspieler Marin Pongracic kehrte nach seiner Corona-Erkrankung erst am Donnerstag zum Team zurück.

Werder ohne Sargent

"Wenn der Kapitän fehlt, dann schmerzt das immer. Vermutlich wird uns Josuha auch in der nächsten Woche noch nicht zur Verfügung stehen", sagte Glasner.

Bei den Bremern rückt im Vergleich zum Bayern-Spiel Yuya Osako anstelle von Josh Sargent in die Anfangsformation. Jean Manuel Mbom erhält den Vorzug vor Kevin Möhwald

Wolfsburg - Bremen: Die Mannschaftsaufstellungen

VfL Wolfsburg: Casteels - Baku, Lacroix, Brooks, Roussillon - Schlager, Arnold - Steffen, Mehmedi, Brekalo - Weghorst
SV Werder Bremen: Pavlenka - Groß, Toprak, Friedl - Gebre Selassie, Eggestein, Mbom, Augustinsson - Bittencourt, Rashica - Osako

So können Sie VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen heute LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: Bundesliga-Liveticker bei SPORT1.de und SPORT1 App