Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 36 Minute
  • Nikkei 225

    23.331,94
    -86,57 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • BTC-EUR

    11.280,09
    +9,38 (+0,08%)
     
  • CMC Crypto 200

    262,46
    -10,23 (-3,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     
  • S&P 500

    3.271,03
    -119,65 (-3,53%)
     

Warum der Akku nach dem iOS-14-Update schneller leer ist

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Nach dem neuen iPhone-Update auf iOS 14 beschweren sich viele Nutzer über einen plötzlich schwachen Akku. Liegt es etwa wirklich am neuen System? iPhone-Besitzer können ganz beruhigt sein.

A close-up view of a young woman using her smartphone
Seit dem iOS-14-Update beschweren sich viele Nutzer über einen schwachen Akku. (Symbolbild: Getty Images)

Überarbeitete Widgets, neue App-Mediathek, App Clips und mehr: Das vor rund einem Monat vorgestellte iOS-14-Update bietet eine Fülle an Verbesserungen für iPhone-Nutzer. Doch anscheinend nicht nur das. Im Netz häufen sich seit dem Update die Beschwerden über eine angeblich schwache Akku-Leistung, die mit dem neuen System zusammenhängt. Aber kann das wirklich sein?

Systemprozesse im Hintergrund

Tatsache ist, dass eine vorübergehende Funktionseinschränkung der Batterie nach einem größeren System-Update ganz normal ist.

Mal was Neues: So wird das WhatsApp-Logo pink

Denn: Durch das Update kommt es im Hintergrund des iPhones zu Systemprozessen, wie etwa einer Indexierung von Dateien oder eben auch einer Neukalibrierung des Akkus.

Einfach nur Geduld haben

Diese Vorgänge können schon mal ein paar Stunden oder auch Tage dauern. Aber in der Regel ist der Akku dann wieder auf normaler Leistung. Wer trotzdem weiterhin Probleme hat, sollte den Zustand der Batterie in den Systemeinstellungen im iPhone-Menü überprüfen. Die Funktion ist über “Einstellungen – Batterie – Batteriezustand“ aufrufbar. Wird noch eine “Höchstleistungsfähigkeit“ angezeigt, ist der Akku in Ordnung.

VIDEO: So sieht das neue iPhone 12 aus