Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 8 Minute

US-WAHL/Trump: Habe mehr Vermögen als Schulden

·Lesedauer: 1 Min.

MIAMI (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Angaben Schulden, die aber von seinem Vermögen mehr als aufgewogen werden. "Es ist ein winziger Prozentsatz meines Nettovermögens", sagte Trump am Donnerstagabend (Ortszeit) bei einer Fragestunde mit Wählern des Senders NBC in Miami im Bundesstaat Florida. Trump schien die von der "New York Times" kürzlich berichtete persönliche Schuldenhöhe von 421 Millionen Dollar in etwa zu bestätigen. Er wollte sich zunächst zwar auf Nachfrage der Moderatorin nicht festlegen, sprach dann aber selber von "400 Millionen Dollar".

Bei diesen Schulden handele es sich um eine kleine Sache, sagte Trump. Auf die Frage, ob er auch bei ausländischen Organisationen in der Kreide stehe, sagte er: "Nicht, dass ich wüsste." Er schulde keinen "finsteren Leuten" Geld.

Trump begründete die Nicht-Veröffentlichung seiner Steuererklärungen erneut damit, dass die Steuerbehörden seine Bücher prüften. Er versprach - wie seit Jahren - dass er die Steuererklärungen "sehr gerne" veröffentlichen werde, sobald diese Prüfung abgeschlossen sei. Normalerweise veröffentlichen Präsidentschaftskandidaten bereits im Wahlkampf ihre Steuererklärungen. Der Republikaner Trump wehrt sich seit langem gegen Bestrebungen der Demokraten, Zugang zu erhalten.