Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    26.571,87
    +140,32 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    29.134,99
    -125,82 (-0,43%)
     
  • BTC-EUR

    19.923,88
    -220,74 (-1,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    436,57
    -22,57 (-4,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.829,50
    +26,58 (+0,25%)
     
  • S&P 500

    3.647,29
    -7,75 (-0,21%)
     

US-Notenbank rechnet mit schweren Zeiten für die Wirtschaft

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Wirtschaft steuert nach Einschätzung der US-Notenbank auf schwere Zeiten zu. Die Aussichten für die Wirtschaft seien schwach und dürften sich im kommenden Jahr weiter eintrüben, geht aus dem am Mittwoch in Washington veröffentlichten Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed hervor. Etwas Hoffnung gibt es aber zumindest beim Blick auf die weiter sehr hohen Inflationsrate. Hier gebe es Anzeichen, dass sich der Anstieg verlangsamt. Damit lieferte der Bericht keine großen Überraschungen. Am Aktien- und Devisenmarkt kam es zu keinen stärkeren Bewegungen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> zog zunächst leicht an, stand zuletzt aber wieder auf dem Niveau, das er vor der Veröffentlichung innehatte. Der Dollar bewegte sich zum Euro <EU0009652759> unter dem Strich ebenfalls kaum.