Deutsche Märkte öffnen in 26 Minuten

US-Anleihen mit Gewinnen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch zugelegt. Marktteilnehmer nannten neue Inflationsdaten aus den USA als Grund. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,15 Prozent auf 136,90 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe fiel im Gegenzug auf 1,13 Prozent.

Inflationsdaten aus den USA blieben hinter den Erwartungen zurück. Im Januar stiegen die Verbraucherpreise zum Vorjahresmonat um 1,4 Prozent. Dies lag unter den Markterwartungen. Die Kernrate ohne preissensible Elemente wie Energie und Lebensmittel ging sogar von 1,6 Prozent im Dezember auf 1,4 Prozent zurück.

Inflation ist derzeit ein großes Thema an den Finanzmärkten. Aufgrund des geplanten billionenschweren Konjunkturpakts der neuen US-Regierung wird von einigen Ökonomen ein Inflationsschub befürchtet.