Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.114,36
    +138,81 (+1,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.318,20
    +39,16 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,10 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.668,30
    -0,30 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    0,9801
    -0,0018 (-0,1862%)
     
  • BTC-EUR

    19.731,27
    -383,39 (-1,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    443,49
    +0,06 (+0,01%)
     
  • Öl (Brent)

    79,74
    -1,49 (-1,83%)
     
  • MDAX

    22.370,02
    +578,99 (+2,66%)
     
  • TecDAX

    2.670,82
    +63,36 (+2,43%)
     
  • SDAX

    10.522,69
    +261,29 (+2,55%)
     
  • Nikkei 225

    25.937,21
    -484,84 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    6.893,81
    +12,22 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    5.762,34
    +85,47 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,89 (-1,51%)
     

Reckitt-Chef übernimmt Vorstandsvorsitz bei Kaffeekette Starbucks

SEATTLE (dpa-AFX) - Die Kaffeekette Starbucks <US8552441094> hat einen neuen Chef: Laxman Narasimhan übernehme zum 1. Oktober den Posten des Vorstandsvorsitzenden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Seattle mit. Er löst Interimschef Howard Schultz ab, der Mitte März nach dem Abgang seines Nachfolgers Kevin Johnson zu der Kaffeekette zurückgekehrt war. Schultz werde bis zur Übernahme Narasimhans Interimschef bleiben, hieß es.

Narasimhan ist der Noch-Chef des Konsumgüterkonzerns Reckitt Benckiser <GB00B24CGK77>. Die Briten hatten am Vormittag überraschend den Rückzug des Managers zum Monatsende angekündigt. Narasimhan sei für eine neue Aufgabe in den USA angesprochen worden, hatte der Hersteller von Marken wie Calgon, Clearasil, Cillit Bang, Sagrotan und Vanish mitgeteilt. Dies ermögliche ihm auch, aus persönlichen und familiären Gründen zurück in die USA zu ziehen.