Deutsche Märkte geschlossen

Philipp Rossner wird neuer Stratege für Signa Sports

Der frisch berufene Chief Strategy Officer, der schon das Kundenprogramm Ebay Plus entwarf, soll Signa Sports zum führenden Onlinesporthändler in Europa ausbauen.


Die Signa Sports Group verstärkt erneut ihr Führungsteam und untermauert damit den Anspruch, der führende Onlinesporthändler Europas zu werden. Als neuer Chief Strategy Officer soll Philipp Rossner die Onlineplattform der Gruppe weiter ausbauen.

Zugleich wurde Thomas Neumann zum Chief Technical Officer befördert. „Mit Philipp Rossner und Thomas Neumann haben wir zwei Vollprofis für die weitere Umsetzung unserer Wachstumsstrategie gewonnen“, sagt Signa-Sports-Chef Stephan Zoll, der sein Amt auch erst am 1. Juli angetreten hat.

Die Ziele, die Eigentümer René Benko dem Unternehmen verordnet hat, sind ehrgeizig: Das jetzt schon zweistellige organische Wachstum soll weiter beschleunigt, noch im Jahr 2018 die Umsatzmarke von 500 Millionen Euro geknackt werden.


Langfristig ist sogar ein Börsengang angedacht. Insbesondere Rossner genießt Zolls volles Vertrauen. Kein Wunder, haben sie doch bereits bei Ebay eng zusammengearbeitet. Während Zoll Deutschlandchef war, entwickelte Rossner als Strategiechef unter anderem das Kundenprogramm Ebay Plus.

Zuletzt führte Rossner den Shoppingklub Brands4Friends, der auch zu Ebay gehört. Dem österreichischen Investor Benko, dem auch Karstadt gehört, war immer wieder nachgesagt worden, er sei eigentlich nicht am Handel interessiert, sondern sehe ihn nur als Vehikel, um an attraktive Immobilien zu kommen.

Mit der Signa Sports Group zeigt er nun seinen Ehrgeiz, auch im reinen Handel Erfolg zu haben. Zur Gruppe gehören Webshops wie Probikeshop, Tennis-Point und Stylefile, die jeweils in ihrer Kategorie führend in Europa sind.

Für die Tochter Internetstores hat sich Signa Sports gerade erst Verstärkung vom Marktführer geholt. Diesen Bereich, der 30 Onlineshops für Bike- und Outdoorprodukte zusammenfasst, leitet seit Juni Ex-Amazon-Manager Christian Bubenheim.