Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.761,68
    +189,75 (+0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.456,48
    -11,63 (-0,79%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Infobip und Nokia versetzen Entwickler gemeinsam in die Lage, einen weiteren Array von über Telco-Netzwerke betriebene Anwendungen schneller zu bauen

  • Dank der Partnerschaft beschleunigen Infobip und Nokia die Akzeptanz und dehnen die Reichweite aus. Dabei bauen sie auf Netzwerk-APIs und Omnichannel-Kommunikation.

VODNJAN, Kroatien, May 02, 2024--(BUSINESS WIRE)--Infobip, die globale Cloud-Kommunikationsplattform, und Nokia haben heute ein Abkommen über eine Partnerschaft bekannt gegeben. Beide möchten ihre Application Programmable Interface (API)-Plattformen einsetzen, um schneller für Verbraucher, Unternehmen und Industriekunden einen weiteren Array von über das Telco-Netzwerk betriebenen Anwendungen zu erstellen.

Die marktführende Cloud Communications Platform as a Service (CPaaS) von Infobip bietet Entwicklern APIs, mit denen sie Omnichannel-Kommunikationsfunktionen in Echtzeit wie SMS, Voice, Video, Chat Apps und Netzwerk-APIs in ihre Anwendungen integrieren können. Nokia’s Network as Code-Plattform mit Entwicklerportal bietet Entwicklern APIs für das 5G Netzwerk, wie Quality of Service (QoS) on Demand, Präzisierung des Gerätestandorts, Netzwerk-Slicing sowie 4G-Funktionen.

WERBUNG

Entwickler können alle diese Funktionen einfacher nutzen. Dadurch stehen bei der Entwicklung von neuen Anwendungsfällen sämtliche Network und CPaaS APIs zur Verfügung, wodurch sich die Leistung der Anwendungen steigern lässt.

Nokia's Netzwerk als Code-Plattform mit Entwicklerportal vereinigt Netzwerke aus der ganzen Welt, ebenso wie Systemintegratoren und Softwareentwickler. Dabei kommen durch Brancheninitiativen zustande gekommene technische Standards zur Anwendung, wie zum Beispiel GSMA Open Gateway und die Linux Foundation CAMARA. Nokia und Infobip tragen zu beiden Initiativen bei.

Zu den Anwendungsfällen von Infobip gehören CAMARA-konforme Number Verify- und SIM Swap-APIs, die bereits live sind. Weitere Anwendungsfälle wie Device Location- und Quality on Demand-APIs sollen bald auf den Markt kommen. Es wurden nun 12 API-Abkommen über Zusammenarbeit abgeschlossen. Die CPaaS-Plattform wurde vor Kurzem wegen ihrer Anti-Fraud Intelligence zum Finalisten im Global Mobile Awards GSMA Open Gateway Challenge ernannt.

Dank der Zusammenarbeit zwischen Infobip und Nokia wird die Arbeit der Entwickler einfacher, denn die zugrunde liegenden, komplexen Netzwerktechnologien spielen keine Rolle mehr. So können Entwickler Funktionen schneller in ihre Anwendungen integrieren und brauchen nicht mehr separat mit den beiden Plattformen der Unternehmen arbeiten.

Nokia hat seit September 2023 mit 11 Netzwerkbetreibern und Systempartnern Vereinbarungen über eine Zusammenarbeit abgeschlossen. Diese nutzen nun das Netzwerk als Code-Plattform mit Entwicklerportal.

Matija Ražem, VP of Business Development, bei Infobip sagte: „Diese Vereinbarung mit Nokia zeigt, wie Infobip Telcos dabei hilft, neue Dienste anzubieten und dadurch zusätzliche Umsatzquellen zu erschließen. Wir werden weiterhin zusätzliche CAMARA-konforme APIs weltweit erstellen und anbieten und dabei eng mit unseren Telco-Partnern zusammenarbeiten, damit Entwicklern kundenfreundliche APIs zur Verfügung stehen. Das passt zu unserer global führenden CPaaS-Position, unseren engen Beziehungen zu Entwicklern und unserer langjährigen strategischen Zusammenarbeit mit Telcos. Dies sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und schnelles Umsatzwachstum."

Shkumbin Hamiti, Head of Network Monetization Platform, Cloud and Network Services bei Nokia, sagte: „Diese Partnervereinbarung zeigt unser Bemühen, eng mit der Community der Entwickler zusammenzuarbeiten. Alles dreht sich um eine bessere Auswahl und eine Ausweitung der Reichweite. Nun haben Entwickler einen One-Stop-Shop - die Plattformen von Infobip und Nokia. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Infobip und die Optimierung unserer Technologien."

Über Infobip

Infobip ist eine globale Cloud Communications Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, den Kunden während des gesamten Kaufprozess zu begleiten. Auf einer einzigen Plattform werden Omnichannel-Interaktionen, Nutzerauthentifizierung und Kontaktzentrum geboten. Diese Lösungen helfen Unternehmen und Partnern, die Komplexität der Verbraucherkommunikation zu meistern, Geschäftswachstum zu erzielen und die Kundenloyalität zu steigern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240501191242/de/

Contacts

Marcelo Nahime
Infobip Global Public Relations Manager
marcelo.nahime@infobip.com