Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.764,82
    +506,50 (+1,48%)
     
  • BTC-EUR

    37.958,95
    +745,61 (+2,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.117,59
    +8,67 (+0,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.052,24
    +155,40 (+1,04%)
     
  • S&P 500

    4.448,98
    +53,34 (+1,21%)
     

Olympiasiegerin Funk auch Sportlerin des Monats

·Lesedauer: 1 Min.
Ricarda Funk hatte für Deutschland die erste Goldmedaille in Tokio gewonnen (Bild: Patrick Smith/Getty Images)
Ricarda Funk hatte für Deutschland die erste Goldmedaille in Tokio gewonnen (Bild: Patrick Smith/Getty Images)

Olympiasiegerin Ricarda Funk (29) ist von den deutschen Athletinnen und Athleten zur Sportlerin des Monats Juli gekürt worden.

Die Slalom-Kanutin erhielt bei der Wahl die mit Abstand meisten Stimmen (39,7 Prozent) vor dem Deutschland-Achter (16,6) der Ruderer, der in Tokio Silber holte. Auf Rang drei landete Judoka Eduard Trippel (12,3), ebenfalls mit der Silbermedaille dekoriert.

Erste Goldmedaille für Team Deutschland

Funk hatte am 27. Juli das Rennen im Kajak-Einer gewonnen und damit das erste deutsche Gold in Tokio geholt. Stimmberechtigt waren die rund 4000 Athletinnen und Athleten, die von der Deutschen Sporthilfe gefördert werden. 

Für den Juli standen alle Gewinnerinnen und Gewinner von Gold- und Silbermedaillen zur Wahl.

Video: Lisicki freut sich für Gold-Kumpel Zverev - "Einfach grandios!"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.