Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 24 Minuten
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.282,19
    -365,75 (-0,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.485,61
    +17,51 (+1,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

IonQ wählt Peter Chapman einstimmig zum Chairman of the Board

Außerdem wird der unabhängige Director of the Board, Harry You, ehemaliger CFO von Accenture und Oracle, zum nächsten leitenden unabhängigen Director of the Board ernannt

COLLEGE PARK, Maryland, USA, April 26, 2024--(BUSINESS WIRE)--IonQ (NYSE: IONQ), ein Marktführer im Quantencomputing-Sektor, gab heute die Ernennung von Peter Chapman zum nächsten Chairman of the Board sowie von Harry You zum leitenden unabhängigen Director of the Board bekannt. Die Ernennungen werden zum Abschluss der anstehenden Jahreshauptversammlung von IonQ am 5. Juni 2024 wirksam. Beide Personalentscheidungen wurden in einer am 25. April 2024 veröffentlichten Vollmachtserklärung bekannt gegeben.

Peter Chapman wurde auf der Versammlung ebenfalls zur Wiederwahl als Class III Director nominiert. Sein Vorsitz wird wirksam unter der Voraussetzung, dass er wiedergewählt wird.

WERBUNG

„Im letzten Quartal haben wir Robert Cardillo und Bill Scannell in unser Board of Directors berufen. Ferner hat das Board einstimmig Peter Chapman zum nächsten Chairman nach der Jahreshauptversammlung gewählt, da er seit einem halben Jahrzehnt für IonQ tätig ist und überzeugende Fortschritte beim Übergang von IonQ von einem akademischen in ein kommerzielles Unternehmen erzielt hat", erklärt Niccolo de Masi, Chairman des Nominating and Corporate Governance Committee des IonQ-Boards. „Unter Peters Führung wurde IonQ das erste bekannte, ausschließlich auf Quantencomputer-Systeme spezialisierte und börsennotierte Unternehmen und hat die technischen und finanziellen Meilensteine, die vor dem Börsengang festgelegt wurden, erreicht und sogar übertroffen."

Außerdem ernannte das Board of Directors Harry You einstimmig zum leitenden unabhängigen Director of the Board mit Wirksamkeit zum Abschluss der Jahreshauptversammlung am 5. Juni. You kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz beim Generieren von Shareholder Value vorweisen, die von der Veräußerung von EMC an Dell bis hin zur Übernahme von VMWare durch Broadcom reicht.

Sowohl Chapman als auch You werden auch künftig in ihren bisherigen Funktionen im Unternehmen tätig sein, wobei Chapman als CEO und President und You als Chairman des Audit Committee des IonQ-Board Verantwortung tragen.

„Das starke Vertrauensvotum vom Board ist eine Ehre, insbesondere in einer Phase, in der IonQ seine Führungsposition bei der Förderung des kommerziellen Werts unserer Quantensysteme für unsere Kunden ausbaut", so Peter Chapman, CEO und President bei IonQ. „Ich freue mich darauf, meine bisherige Rolle zu erweitern und eng mit Board-Mitgliedern wie Harry zusammenzuarbeiten, um die wichtigsten strategischen Initiativen von IonQ zu entwickeln und umzusetzen."

„In den vergangenen Jahren haben wir einen starken Anstieg des Interesses an Quantencomputing erlebt, das die Nachfrage nach kommerziellen Systemen im öffentlichen und privaten Sektor verstärkt hat", berichtet Harry You. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Peter in meiner neuen Funktion, während IonQ seine Position im Bereich Quantencomputing und Quantennetzwerke weiter verstärkt. Mit der soliden Bilanz des Unternehmens, dem betrieblichen Rückenwind und dem talentierten Führungsteam sind wir optimal aufgestellt, um mehrere Wege zur Förderung von Wachstum und Geschäftsentwicklung zu verfolgen."

Über IonQ

IonQ, Inc. ist ein führendes Unternehmen im Bereich Quantencomputing, das Hochleistungssysteme liefert, die in der Lage sind, die weltweit größten und komplexesten Anwendungsfälle in Forschung und Wirtschaft zu lösen. Der Quantencomputer der aktuellen Generation von IonQ, IonQ Forte, ist der neueste einer Reihe hochmoderner Systeme und verfügt über 36 algorithmische Qubits. Die innovative Technologie und das schnelle Wachstum des Unternehmens wurden in der „2023 Next Big Things in Tech List" von Fast Company und in der „2023 Technology Fast 500™ List" von Deloitte gewürdigt. IonQ ist über alle großen Cloud-Anbieter verfügbar und macht Quantencomputing zugänglicher und wirkungsvoller als je zuvor. Erfahren Sie mehr unter IonQ.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen von IonQ

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Section 27A des Securities Act von 1933 und Section 21E des Securities Exchange Act von 1934, jeweils in geänderter Fassung. Einige der zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich anhand von zukunftsgerichteten Wörtern identifizieren. Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen und Wörter wie „werden", „glauben" oder andere ähnliche Ausdrücke enthalten können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beziehen sich unter anderem auf die Fähigkeit von IonQ, Mehrwert für seine Kunden zu schaffen, das Wachstum, die Strategie und die Marktposition von IonQ, erwartete Führungswechsel; den Markt für Quantencomputing, den kommerziellen Wert von und die Nachfrage nach den Systemen von IonQ sowie die Fähigkeiten und Pläne von IonQ im Bereich Quantencomputing und Quantennetzwerke. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Prognosen und sonstige Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Ergebnisse der Vorschläge, die den Aktionären des Unternehmens auf der Jahreshauptversammlung vorgelegt werden; Änderungen in den wettbewerbsintensiven Branchen, in denen IonQ tätig ist; die Entwicklung konkurrierender Technologien; mögliche wissenschaftliche Grenzen und Hindernisse für die Verbesserung von Quantentechnologien; Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von IonQ auswirken; die Fähigkeit von IonQ, seine Geschäftspläne, Prognosen und anderen Erwartungen umzusetzen, Partnerschaften und Möglichkeiten zu identifizieren und zu realisieren sowie neue und bestehende Kunden zu gewinnen; und Risiken im Zusammenhang mit Verkäufen, Partnerschaften und Verträgen mit der US-Regierung, einschließlich Änderungen der Politik, die die Durchführbarkeit von öffentlich-privaten Partnerschaften und Bestimmungen, die es der Regierung ermöglichen, Verträge einseitig zu kündigen oder zu ändern, betreffen, sowie das ungewisse Ausmaß und die Auswirkungen eines möglichen Stillstands der US-Regierung oder eines Betriebs im Rahmen eines fortgesetzten Beschlusses; potenzielle wissenschaftliche Grenzen und Hindernisse für die Verbesserung von Quantentechnologien; Änderungen in den Wettbewerbsindustrien, in denen IonQ tätig ist; Änderungen in Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von IonQ auswirken; und die Fähigkeit von IonQ, seine Geschäftspläne, Prognosen und sonstigen Erwartungen umzusetzen, Partnerschaften und Möglichkeiten zu identifizieren und zu realisieren sowie neue und bestehende Kunden zu gewinnen. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Unwägbarkeiten, die in den Unterlagen des Unternehmens offengelegt werden, sorgfältig abwägen, einschließlich der Faktoren, die im Abschnitt „Risk Factors" des jüngsten Jahresberichts von IonQ auf Form 10-K und anderen regelmäßig von IonQ bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Dokumenten aufgeführt sind. In diesen Berichten werden andere wichtige Risiken und Unwägbarkeiten genannt, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf das Datum ihrer Veröffentlichung. Lesern wird nachdrücklich empfohlen, sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Ion Q übernimmt keinerlei Verpflichtung und hat nicht die Absicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen. IonQ übernimmt keine Gewähr dafür, dass es seine Erwartungen erfüllen wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240426308438/de/

Contacts

IonQ – Medienkontakt:
Tyler Ogoshi
press@ionq.com

IonQ – Investorenkontakt:
investors@ionq.co