Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 50 Minuten
  • DAX

    18.077,65
    -54,32 (-0,30%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.890,96
    -24,51 (-0,50%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Gold

    2.343,60
    -3,30 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0746
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.692,99
    -308,99 (-0,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.384,39
    +46,64 (+3,49%)
     
  • Öl (Brent)

    81,45
    -0,12 (-0,15%)
     
  • MDAX

    25.516,51
    -73,42 (-0,29%)
     
  • TecDAX

    3.293,84
    -43,36 (-1,30%)
     
  • SDAX

    14.494,88
    -43,89 (-0,30%)
     
  • Nikkei 225

    38.570,76
    +88,65 (+0,23%)
     
  • FTSE 100

    8.191,96
    +0,67 (+0,01%)
     
  • CAC 40

    7.577,43
    -51,37 (-0,67%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     

Lufthansa-Flieger macht wegen Rauch aus Cockpit Sicherheitslandung in Hannover

HANNOVER (dpa-AFX) -Rauch im Cockpit hat in einer Lufthansa DE0008232125-Maschine am Sonntagnachmittag für Aufregung gesorgt: Der Pilot brach den Weg nach Frankfurt ab und landete zur Sicherheit auf dem Flughafen Hannover. Das sagte eine Flughafensprecherin in Hannover. Die 89 Fluggäste und vier Crewmitglieder hätten die Maschine auf normalen Weg verlassen können. Es sei niemand verletzt worden, sagte die Sprecherin. Auch ein Brand sei nicht entdeckt worden. Warum es in der CRJ900 des kanadischen Flugzeugbauers Bombardier CA0977512007 zu einer Rauchentwicklung im Cockpit gekommen sei, sei noch unklar.

Die Maschine war auf dem Weg vom dänischen Billund nach Frankfurt/Main. Die sogenannte Sicherheitslandung wurde von der Flughafenfeuerwehr in Hannover auf dem Rollfeld routinemäßig begleitet. Lufthansa-Techniker hätten nun die Untersuchung der Herkunft des Rauchs aufgenommen, sagte die Flughafensprecherin.