Deutsche Märkte öffnen in 1 Minute

'Klare Weichenstellung': Ministerin Lemke begrüßt Verbrenner-Aus

BERLIN (dpa-AFX) -Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hat die EU-Einigung zum Verbrenner-Aus ab 2035 begrüßt. "Die Entscheidung ist eine klare Weichenstellung für wirkungsvollen Klimaschutz im Verkehr", sagte Lemke am Freitag in Berlin. Mit diesem Ergebnis könne die Europäische Union "mit einer glaubhaften Verhandlungsposition" zur Weltklimakonferenz in Ägypten fahren.

Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments hatten sich am Donnerstagabend darauf geeinigt, dass in der EU ab dem Jahr 2035 nur noch Neuwagen verkauft werden dürfen, die im Betrieb keine Treibhausgase ausstoßen. Die Regelung soll 2035 in Kraft treten, aber im Jahr 2026 noch mal überprüft werden.

In dem Kompromiss ist auch eine Bitte an die EU-Kommission festgehalten, zu überprüfen, ob sogenannte E-Fuels für Autos künftig in Frage kommen könnten. Darauf hatte in der Bundesregierung vor allem die FDP gedrängt.