Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 46 Minuten

Nach Kaia Gerber: Ist Jacob Elordi mit Olivia Jade zusammen?

Schauspieler Jacob Elordi soll mit YouTube-Star Olivia Jade zusammen sein. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock.com / Eugene Powers/Shutterstock.com)
Schauspieler Jacob Elordi soll mit YouTube-Star Olivia Jade zusammen sein. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock.com / Eugene Powers/Shutterstock.com)

Rund um Jacob Elordi (24) und Olivia Jade Giannulli (22) brodelt schon lange die Gerüchteküche. Nun will "Us Weekly" die Beziehung der beiden Stars bestätigt bekommen haben. Bereits im Dezember 2021 sollen der Hollywood-Star und die Tochter von "Full House"-Schauspielerin Lori Loughlin (57) beim gemeinsamen Kaffee trinken gesichtet worden sein. Eine Quelle hat damals dem Bericht zufolge verraten: "Sie haben beide erst kürzlich eine Beziehung hinter sich gebracht, also haben sie es nicht eilig, etwas Ernstes zu beginnen." Jade Giannulli hat im August letzten Jahres ihre Beziehung mit dem Sänger Jackson Guthy (26) beendet. Elordis letzte Trennung ist angeblich im November 2021 gewesen.

Nachdem Jacob Elordi und Olivia Jade Giannulli schon Anfang des Monats in einem Park in Los Angeles mit ihren Hunden fotografiert wurden, hat eine Quelle nun offenbar verraten: "Bis jetzt läuft es gut und es funkt zwischen ihnen."

Seine berühmten Ex-Freundinnen

Vor der Influencerin war Elordi schon mit mehreren bekannten Frauen liiert. Der Schauspieler und Kaia Gerber (20) hatten im September 2021 ihr Red-Carpet-Debüt gefeiert. Kurz danach soll schon alles vorbei gewesen sein. Das Model ist inzwischen mit "Elvis"-Star Austin Butler (30) zusammen. Auch eine weitere seiner angeblichen Verflossenen hat eine neue Liebe gefunden: Zendaya (25). Seine "Euphoria"-Kollegin und er sollen zusammen gewesen sein, bevor sich diese in "Spider-Man"-Star Tom Holland (25) verliebt haben soll. Offiziell bestätigt wurde die Beziehung allerdings nie. Zuvor soll Elordi mit seinem "The Kissing Booth"-Co-Star Joey King (22) eine Beziehung geführt haben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.