Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    27.586,50
    -194,52 (-0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    34.838,16
    -97,31 (-0,28%)
     
  • BTC-EUR

    32.495,72
    -1.298,51 (-3,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    939,99
    -20,91 (-2,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.681,07
    +8,39 (+0,06%)
     
  • S&P 500

    4.387,16
    -8,10 (-0,18%)
     

IG Metall: Lohnplus und Corona-Prämie auch für Zeitarbeit bei VW

·Lesedauer: 1 Min.

HANNOVER/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Nach dem Tarifabschluss für die Stammbelegschaft im April gibt es nun auch für die Zeitarbeiter des von VW <DE0007664039> genutzten Personaldienstleisters Autovision mehr Geld. Wie die IG Metall am Donnerstag mitteilte, ist für die Beschäftigten ab dem kommenden Januar ebenfalls eine Lohnerhöhung um 2,3 Prozent vorgesehen.

Sie erhalten außerdem eine "Corona-Beihilfe" von 1000 Euro. Diese fließt als Einmalzahlung mit dem Juli-Gehalt auf die Konten derjenigen, die vor Ende Mai ihr Arbeitsverhältnis begonnen haben. Wer nicht bei Volkswagen <DE0007664039> eingesetzt ist, bekommt im September dann noch einmal 100 Euro extra. Für den Konzern war das schon vereinbart.

Der Durchbruch bei den Gesprächen, die die Gewerkschaft zuvor als zäh bezeichnet hatte, gelang demnach in der Nacht zum Mittwoch. Für Teilzeitbeschäftigte ist eine anteilige "Corona-Beihilfe" vorgesehen. "Das haben sie verdient, genauso wie die Beschäftigten von Volkswagen", meinte IG-Metall-Verhandlungsführer Thilo Reusch.

Die Autovision ist inzwischen in der VW-Dienstleistungstochter Volkswagen Group Services aufgegangen. Das Unternehmen ist im Konzern unter anderem für die Betreuung und Vermittlung von Leiharbeitern zuständig. Manche Beschäftigte sind auch bei anderen Arbeitgebern eingesetzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.