Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 31 Minuten

Bayern mit neuer Regierungsmannschaft - Fünf CSU-Ministerinnen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayern hat eine neue Staatsregierung: Nach dem Rücktritt des bisherigen Bau- und Verkehrsministers Hans Reichhart hat Ministerpräsident Markus Söder sein Kabinett umgestellt. "Ich habe bewusst darauf gesetzt, den Anteil von Frauen im Kabinett zu stärken im Rahmen der Möglichkeiten. Das ist ein bewusstes Signal an die Gleichberechtigung", sagte der CSU-Chef am Donnerstag im Landtag in München.

Neue Bau- und Verkehrsministerin ist die bisherige Sozialministerin Kerstin Schreyer, deren Posten wiederum an die bisherige Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner ging. Komplettiert wird das Kabinett durch Klaus Holetschek (alle CSU), der Staatssekretär im Bau- und Verkehrsministerium ist. Offen blieb jedoch die Nachfolge für Holetschek als Bürgerbeauftragter der Staatsregierung. Trautner und Holetschek mussten im Landtag bestätigt und neu vereidigt werden

- Schreyer musste keinen Eid leisten, da sie bereits Ministerin war.

Durch die Umbesetzung sind erstmals in der Geschichte des Freistaats seitens der CSU ebenso viele Frauen wie Männer mit Ministerposten im Kabinett vertreten.