Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 14 Minuten

Alkoholfreies Bier: Jedes zweite ist „gut“

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
(Bild: gettyimages)
(Bild: gettyimages)

Schmeckt gut und erfrischt auch ohne Alkohol: Bier ist eines der Lieblingsgetränke der Deutschen. Stiftung Warentest hat für ihr Verbrauchermagazin test 18 alkoholfreie Biere getestet. Die Hälfte schneidet mit „Gut“ ab. In einigen fand das Labor kritische Stoffe. Lesen Sie hier, welche Sorten am besten benotet wurden.

Ob als Autofahrerbier oder generell als Durstlöscher. Alkoholfreie Biere haben geschmacklich einiges zu bieten und durchschnittlich auch fast 40 Prozent weniger Kalorien als alkoholhaltige.

Mit etwa 240 Kalorien je Liter zählen sie noch zu den empfehlenswerten Getränken im Alltag, so Stiftung Warentest. „Wenn Sie auf Ihre Energiezufuhr achten, lohnt sich ein Kalorienvergleich – die Biere unterscheiden sich deutlich“, lautet die Empfehlung der Berliner Verbraucherschützer.

Das beste Bier im Test schnitt mit der Qualitätsnote 2,1 ab. Drei weitere Sorten mit der Note 2,2. Bei der Geschmacksprüfung schnitten diese vier Biere alle gleich und am besten ab. Sie kamen alle auf eine glatte 2,0:

(Bild: Stiftung Warentest)
(Bild: Stiftung Warentest)

Krombacher Alkoholfreies Pilsener

„Riecht fruchtig, schmeckt vollmundig und nur wenig süß“, so beurteilten die Prüfer Krombacher Alkoholfreies Pilsner bei der sensorischen Prüfung. Außerdem bewerteten sie die Schaumhaltbarkeit mit „Sehr gut“. Das Schwesterprodukt „Krombacher Alkoholfrei 0,0% Pils“ schnitt bei der Geschmacksprüfung allerdings eine halbe Note schlechter ab, da es laut Testbericht „leicht schwefelig“ schmeckt.

Ein halber Liter ist durchschnittlich für 85 Cent zu haben.

(Bild: Stiftung Warentest)
(Bild: Stiftung Warentest)

Clausthaler Original Das Alkohohlfreie

Diese Sorte schmeckte den Prüfern „vollmundig, wenig süß und ausgeprägt hopfig“. Der Geruch sei „Fruchtig, teeartig, grasig“.

Ein halber Liter kostet im Schnitt 70 Cent.

(Bild: Stiftung Warentest)
(Bild: Stiftung Warentest)

Clausthaler Extra Herb Das Alkoholfreie

Mit der Sorte „Extra Herb“ schaffte es Clausthaler ein zweites Mal aufs Siegertreppchen. Es schmeckte den Testern „vollmundig, deutlich hopfig, mit ausgeprägter, aber gut eingebundener Bitternote“.

Preis pro halber Liter: 70 Cent.

(Bild: Stiftung Warentest)
(Bild: Stiftung Warentest)

Testsieger: Warsteiner Alkoholfrei Pilsener

Den Testsieg schaffte Warsteiner mit einer Zehntelnote Vorsprung in der Gesamtwertung. Die Prüfer urteilten beim Geruch und Geschmack: „Riecht malzig, kramellig und brotig. Schmeckt vollmundig, nach Würze und süß. Harmonisch. Spritzig. Präsenter Nachgeschmack.

Ein halber Liter ist für 70 Cent zu haben.

Den vollständigen Bericht von Stiftung Warentest zum Thema „Alkoholfreies Bier“ finden Sie hier (kostenpflichtig).

Lesen Sie auch:

Öko-Test: „Sehr guter“ Sonnenschutz muss nicht teuer sein

Öko-Test: „Sehr gute“ Kindershampoos zum kleinen Preis

Katzenfutter: Vier von 25 sind „sehr gut“

Schöne Füße: Die besten und günstigsten Cremes

Öko-Test Orangensaft: Schlechte Noten für bekannte Marken

Körperlotionen im Test: Günstige pflegen gut

Glasreiniger: Drei sind besonders gut

Butter im Test: Eine enthielt viele Keime

Geschirrspültabs im Test: Discounter liegen vorn

Im Test: Das sind die besten Mundspüllösungen

Getestet: Das ist der beste Naturjoghurt

Bestes aus dem Supermarkt: Sehr gute Zahnpasta