Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    23.259,50
    -159,01 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • BTC-EUR

    11.270,02
    +20,31 (+0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    262,11
    -10,58 (-3,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     
  • S&P 500

    3.271,03
    -119,65 (-3,53%)
     

Aktien New York Schluss: Kursrutsch vom Vortag vergessen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat sich am Mittwoch von seinen Vortagesverlusten schnell und deutlich erholt. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> gewann 1,91 Prozent auf 28 303,46 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 1,74 Prozent auf 3419,45 Zähler hoch. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> beendete den Tag mit plus 1,88 Prozent auf 11 503,19 Punkte. Damit machten die Indizes ihre Vortageseinbußen nahezu komplett wett.

Am Dienstag waren die Kurse auf Tauchstation gegangen, nachdem US-Präsident Donald Trump entschieden hatte, bis zur Präsidentschaftswahl am 3. November nicht mehr mit den Demokraten über ein weiteres Corona-Konjunkturpaket zu verhandeln. Am Mittwoch waren die Anleger dann schon wieder gelassener. Trump kündigte zudem an, mit mehreren kleineren Maßnahmen Soforthilfe zu leisten, etwa für die angeschlagenen Airlines.

Die US-Notenbank hält derweil die Beibehaltung ihrer sehr lockeren Zinspolitik für wahrscheinlich, wie aus dem veröffentlichte Protokoll zur September-Sitzung der Fed hervorging.