Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Schluss: Leichte Verluste nach Vortagesrekorden

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung am Dienstag nach den Rekorden zum Wochenstart leicht eingetrübt. Die 14 000-Punkte-Marke im Dax <DE0008469008> hielt jedoch.

Die erneuten Höchststände hätten nicht die erhoffte weitere Aufwärtsdynamik in den Markt gebracht, kommentierte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Es sei wohl vor allem die insgesamt gut laufende Wall Street, die stütze. "Die Probleme hierzulande aber verschrecken immer mehr potenzielle Käufer, die für eine Fortsetzung der Rally notwendig sind."

Der deutsche Leitindex schloss mit minus 0,34 Prozent auf 14 011,80 Punkte. Seine Bestmarke liegt aktuell bei fast 14 170 Punkten. Der MDax <DE0008467416> fiel um 0,67 Prozent auf 32 256,89 Punkte und der SDax <DE0009653386> büßte 1,18 Prozent auf 15 494,92 Punkte ein.