Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,20 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    -3,30 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1770
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    28.733,92
    +1.080,72 (+3,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,26 (+0,36%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

USA und Deutschland beenden Streit mit Nord Stream 2-Abkommen

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Das Weiße Haus und Berlin haben sich auf eine Vereinbarung zu Nord Stream 2 geeinigt, die einen langjährigen Streit über die Ostsee-Gaspipeline aus Russland effektiv beendet, bestätigten die Regierungen am Mittwoch.

Gemäß der Vereinbarung verpflichtet sich Deutschland, Maßnahmen zu ergreifen, wenn Russland versucht, Energie als Waffe gegen die Ukraine einzusetzen. Zugleich unterstützen die USA und Deutschland die Ukraine, derzeit ein Haupttransitland für russisches Gas, mit Investitionen und politischen Zusagen, wie zuvor von Bloomberg berichtet.

“Die Vereinigten Staaten und Deutschland stehen unerschütterlich für die Souveränität, territoriale Integrität, Unabhängigkeit und den eingeschlagenen europäischen Weg der Ukraine”, heißt es in der gemeinsamen Erklärung. “Wir verpflichten uns heute erneut, gegen die russische Aggression und bösartige Aktivitäten in der Ukraine und darüber hinaus vorzugehen.”

In einer ersten Reaktion sagten die Außenminister der Ukraine und Polens, die ebenfalls auf russische Gaslieferungen angewiesen sind, dass das amerikanisch-deutsche Abkommen “nicht als ausreichend angesehen werden kann, um die Bedrohungen durch NS2 wirksam einzudämmen“.

Überschrift des Artikels im Original:U.S. and Germany End Energy Rift With Nord Stream 2 Accord (1)

More stories like this are available on bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.