Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    40.126,35
    -971,34 (-2,36%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,06 (-1,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.552,32
    -702,82 (-1,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.323,88
    -5,63 (-0,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,70 (-0,70%)
     
  • S&P 500

    5.544,59
    -43,68 (-0,78%)
     

Ich bin aus den USA nach Barcelona gezogen – diese 11 Dinge haben mich am meisten überrascht

 - Copyright: Jordan Mautner
- Copyright: Jordan Mautner

Nachdem ich jahrelang von Los Angeles aus Europa besucht habe, habe ich den Schritt gewagt und bin 2020 nach Barcelona umgezogen. Spanien verzeichnet seit Jahren die höchsten Touristenzahlen, und nachdem ich hier gelebt habe, kann ich verstehen, warum es so beliebt ist. Aber zu Beginn meines Umzugs gab es definitiv einige Erfahrungen und kulturelle Normen, an die ich mich erst einmal gewöhnen musste.

Diese Dinge haben mich am meisten überrascht, als ich aus den USA nach Spanien kam

jordan standing in front of the Catalonian flag
jordan standing in front of the Catalonian flag

Jordan Mautner

Ich wusste, dass Barcelona in Spanien liegt, aber die Region Katalonien hat ihre eigene Sprache und Kultur.

Barcelona ist die Hauptstadt von Katalonien, einer Region im Nordosten Spaniens. Als ich zum ersten Mal hierher zog, nahm ich an, dass Spanisch die Hauptsprache sein würde, aber da lag ich ziemlich falsch.

WERBUNG

Wenn man ein Geschäft oder Restaurant betritt, sind die Speisekarten und Schilder auf Katalanisch. Und obwohl alle Spanisch sprechen, ist es gut, ein paar katalanische Wörter und Sätze zu kennen, um höflich zu sein und die Kultur zu respektieren.

Einige meiner Lieblingswörter sind „adéu“ („auf Wiedersehen“), „si us plau“ („bitte“), „molt bé“ („sehr gut“) und „merci“ („danke“).

pooping log and pooping figurines in barcelona
pooping log and pooping figurines in barcelona

Jordan Mautner

Es gibt ein paar besondere Feiertagstraditionen, die ich nach meinem Umzug erst lernen musste.

Hier gibt es keinen Valentinstag, aber Ende April wird Sant Jordi gefeiert – ein Fest der Liebe, bei dem die Frauen einem Mann ein Buch im Tausch gegen eine Rose schenken sollen.

Viele Menschen feiern auch La Mona am Montag nach Ostern. Traditionell schenken die Paten ihren Patenkindern einen eiförmigen Kuchen, an dem sich die ganze Familie erfreuen kann.

Meine absoluten Lieblingstraditionen in Katalonien sind jedoch die Weihnachtsfeiertage.

Den ganzen Dezember über stellen Kinder Essen und Wasser für den Caga Tió bereit, was übersetzt so viel heißt wie Kackhaufen. An Heiligabend schlagen sie dann mit einem Stock auf den Baumstamm, und Caga Tió „kackt“ Geschenke aus.

Die Menschen nehmen diese Tradition sehr ernst, die Straßen Barcelonas sind mit diesem kackenden Baumstamm geschmückt, und jedes Geschäft hat einen in seinem Schaufenster.

Eine weitere faszinierende Weihnachtstradition in Katalonien sind die Caganers. Die kleine Kackfigur wird in Krippen aufgestellt, um die Befruchtung und die Hoffnung für das neue Jahr darzustellen.

Inzwischen gibt es in ganz Barcelona Caganer-Läden, die das ganze Jahr über für Touristen geöffnet sind. Nahezu jeder Prominente hat sich in einen Caganer verwandelt, von Freddy Mercury über Spongebob Schwammkopf bis hin zu Präsident Joe Biden.

table full of tapas in spain
table full of tapas in spain

Jordan Mautner

Tapas sind hier ein Lebensgefühl

Tapas sind kleine Teller, die man sich teilen kann und die in Restaurants in Barcelona weit verbreitet sind.

Ich liebe diese Art des Essens, weil man so von allem etwas abbekommt. Normalerweise bestelle ich zwischen drei und sechs Tapas, die ich mit einem oder zwei Freunden teile.

Einige der beliebtesten Tapas sind die Croquetas, eine Art panierte Frikadelle; Patatas Bravas, gewürfelte Kartoffeln, die mit Mayo und einer Tomatensoße serviert werden; Pimientos del Pardón, kleine gebratene grüne Paprikaschoten; und Tortilla Espanñola, ein spanisches Omelett mit Ei und Kartoffeln.

a plate of calcots and jordan eating calcots
a plate of calcots and jordan eating calcots

Jordan Mautner

Ich lernte alles über Calçots und die traditionelle Art, sie zu essen.

Die Saison für Calçots dauert normalerweise vom späten Winter bis zum Frühjahrsbeginn, und das ist eine ganz besondere Erfahrung.

Calçots zu essen und die Tradition dahinter zu erleben, war eine Premiere für mich. Sie gehören zur Familie der Zwiebeln, ähnlich wie Schalotten, und werden gegrillt und mit einer Romesco-Sauce aus pürierten Tomaten, Knoblauch und Mandeln serviert.

Traditionell bekommt man ein Lätzchen und Handschuhe, um in das Zwiebelgericht einzutauchen. Das Lätzchen soll verhindern, dass man sich die Hände schmutzig macht, und mit den Handschuhen kann man die äußere Schicht der Zwiebel entfernen, bevor man sie genießt.

Dann taucht man den Calçot in die Soße, neigt den Kopf zurück und isst ihn in einem großen Schluck.

a cup of coffee and a breakfast sandwich in barcelona
a cup of coffee and a breakfast sandwich in barcelona

Jordan Mautner

Sandwiches zum Frühstück sind der Normalfall

Ein typisches spanisches Frühstück ist ein Bocadillo, ein Sandwich, das auf Baguette-Brot serviert wird.

Das Brot wird zunächst mit frischen Tomaten eingerieben, was als „pan con tomate“ bezeichnet wird, um die perfekte Menge an Geschmack und Textur zu erhalten. Dann wird es traditionell mit Schinken gefüllt, manchmal aber auch mit Käse oder einem Kartoffelomelett.

Das erschwingliche Gericht wird in der Regel morgens zu einem Kaffee serviert.

jordan hiking on a train in barcelona
jordan hiking on a train in barcelona

Jordan Mautner

Ich habe festgestellt, dass es hier erstaunlich einfach ist, einen ausgewogenen Lebensstil zu führen.

Barcelona ist bekannt für sein Nachtleben, von großartigen Cocktailbars bis zu dekadenten Nachtclubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind. Aber die Stadt bietet auch entspanntere Aktivitäten.

Aufgrund des guten Wetters, das fast das ganze Jahr über herrscht, werden in den Parks und an den Stränden unzählige Fitness- und Yogakurse im Freien angeboten. Ich habe auch schon viel Volleyball und Paddleboarding gesehen.

Nach einer wilden Nacht mit viel Alkohol und Tanz kann ich das immer mit einem langen Strandspaziergang und einem Yogakurs am Nachmittag ausgleichen.

jordan hiking and jordan at the beach in spain
jordan hiking and jordan at the beach in spain

Jordan Mautner

Die Stadt ist von Bergen und Stränden umgeben, und man könnte beides an einem einzigen Tag besuchen.

Das Collserola-Gebirge umschließt Barcelona von Westen her und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in etwa 30 Minuten zu erreichen.

Von dort aus könnt ihr zum Tibidabo (einem berühmten Vergnügungspark) hinauf wandern oder einfach durch die Wanderwege spazieren.

Wenn ihr ins Schwitzen gekommen seid, könnt ihr ganz einfach zum Meer hinunterfahren und am Nachmittag schwimmen gehen.

wide shot of the coast line at costa brava
wide shot of the coast line at costa brava

Jordan Mautner

Wochenendausflüge sind leicht zugänglich und atemberaubend.

Die Costa Brava, die hauptsächlich mit dem Auto oder dem Bus erreichbar ist, liegt nur eine kurze Fahrt von Barcelona entfernt.

Die Küste verläuft zwischen Spanien und Frankreich, und sie ist einfach magisch. Das klare türkisfarbene Wasser und die Sandstrände ziehen mich einfach in ihren Bann.

Im Sommer sind die Strände gesäumt von xiringuito, Pop-up-Restaurants, die Tapas und Sangria servieren.

Die Küste ist auch reich an Geschichte. In der Stadt Tossa de Mar muss man durch ein altes Burgtor kriechen, um zu einem der Strände zu gelangen, und in der Nähe von Cadaqués kann man das Haus besichtigen, in dem Salvador Dali lebte.

Obwohl die Costa Brava teuer sein kann, gibt es Möglichkeiten, sie mit einem geringen Budget zu bereisen. Viele Campingplätze bieten günstige Hütten an, und es gibt auch einige günstige Hotels.

jordan sitting on a doc in barcelona
jordan sitting on a doc in barcelona

Jordan Mautner

Die Siesta am Nachmittag ist eine echte Sache, und ihr müsst entsprechend planen.

Siestas, das spanische Wort für Mittagsschlaf, sind hier eine Lebenseinstellung. Wenn ihr in Spanien Besorgungen machen wollt, solltet ihr euch auf die Schließzeiten am Nachmittag und am Wochenende einstellen.

Obwohl größere Einzelhändler wie Zara, H&M und große Supermärkte während der regulären Geschäftszeiten geöffnet bleiben, schließen die kleineren Läden jeden Tag zwischen 14 und 16 Uhr.

In dieser Zeit können die Mitarbeiter nach Hause gehen und sich ausruhen, zu Mittag essen oder einfach ein Nickerchen machen.

Und sonntags ist alles geschlossen, auch die großen Geschäfte.

plates of food in spain
plates of food in spain

Jordan Mautner

Ich habe noch nie so spät zu Abend gegessen.

In den USA habe ich jeden Abend gegen 19 Uhr zu Abend gegessen – vielleicht auch um 20 oder 20:30 Uhr, wenn ich lange gearbeitet habe.

Aber in Spanien musste ich mich an einen völlig neuen Essensplan gewöhnen. Das Abendessen wird normalerweise gegen 21 oder 22 Uhr serviert.

Die Leute nehmen sich wirklich Zeit, um zu essen und sich mit ihren Tischnachbarn zu unterhalten, und wenn man mit dem Nachtisch fertig ist, kann es leicht Mitternacht sein.

a shot of the sagrada familia in bracelona
a shot of the sagrada familia in bracelona

Jordan Mautner

Die Architektur von Gaudí ist überall zu sehen, und sie ist wunderschön.

Barcelona ist eine Stadt voller Geschichte und schöner Architektur. Antoni Gaudí war ein katalanischer Architekt, dessen unglaubliche und komplizierte Entwürfe überall in der Stadt zu sehen sind.

Ich komme wirklich jeden Tag aus dem Staunen nicht mehr heraus – ich kann nicht glauben, dass ich diese unglaublichen Sehenswürdigkeiten während meines morgendlichen Pendelns sehen kann.

Die Kirche Sagrada Familia ist wohl sein berühmtestes Werk.

Obwohl Gaudí 1926 starb, ist das Projekt noch immer nicht abgeschlossen. Es wird immer noch gearbeitet, in der Hoffnung, den geplanten Fertigstellungstermin im Jahr 2026 zu erreichen.

Lest den Originalartikel auf Business Insider