Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.874,89
    -9,24 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.874,24
    -71,34 (-0,21%)
     
  • BTC-EUR

    27.786,71
    +425,18 (+1,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    793,59
    -16,61 (-2,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.271,73
    +18,46 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.241,84
    -4,60 (-0,11%)
     

US-Anleihen mit Kursverlusten nach verlängertem Wochenende

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen sind am Dienstag gefallen. Nach einer feiertagsbedingten Handelspause am Montag sprachen Marktbeobachter von einer stärkeren Risikofreude der Anleger. Die Aussicht auf einen freundlichen Auftakt am New Yorker Aktienmarkt habe die Festverzinslichen belastet.

Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel im frühen Handel um 0,10 Prozent auf 131,71 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg im Gegenzug auf 1,62 Prozent.

Im weiteren Handelsverlauf ist mit neuen Impulsen am amerikanischen Rentenmarkt zu rechnen. Auf dem Programm stehen Stimmungsdaten aus der US-Wirtschaft. Am Nachmittag wird der Einkaufsmanagerindex ISM für die Industrie im Mai erwartet. Der ISM-Index gilt als wichtigster Frühindikator für die US-Industrie.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.