Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 28 Minuten
  • DAX

    13.607,24
    -90,17 (-0,66%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.750,37
    -27,01 (-0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    33.999,04
    +18,72 (+0,06%)
     
  • Gold

    1.766,40
    -4,80 (-0,27%)
     
  • EUR/USD

    1,0055
    -0,0037 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    21.365,89
    -2.210,29 (-9,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    510,12
    -47,61 (-8,54%)
     
  • Öl (Brent)

    88,43
    -2,07 (-2,29%)
     
  • MDAX

    27.249,10
    -280,81 (-1,02%)
     
  • TecDAX

    3.129,95
    -8,87 (-0,28%)
     
  • SDAX

    12.750,13
    -201,18 (-1,55%)
     
  • Nikkei 225

    28.930,33
    -11,81 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    7.559,23
    +17,38 (+0,23%)
     
  • CAC 40

    6.525,63
    -31,77 (-0,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.965,34
    +27,22 (+0,21%)
     

Soli-Proteste mit Frauen in den USA: "Abtreibung ist ein Recht"

"L'avortement est un droit" ("Abtreibung ist ein Recht") steht auf vielen Plakaten der Frauen und Männer, die in Paris und in anderen Städten in Frankreich für Frauenrechte protestiert haben, die vom Obersten Gerichtshof in den USA in Abrede gestellt werden. Laut dem französischen Innenministerium beteiligten sich etwa 6.500 an den Protesten - 1.500 davon in der Hauptstadt.

Etwa die Hälfte aller US-Bundesstaaten könnte das Recht auf Abtreibung - bis auf extreme Ausnahmen - in den kommenden Wochen und Monaten abschaffen. Bis Ende Juni hatte in den USA eine Entscheidung des Supreme Court von 1973 Gültigkeit und garantierte das Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch. Am 24. Juni 2022 hat der Oberste Gerichtshof in Washington das damalige Urteil revidiert und sich gegen das Abtreibungsrecht entschieden.

Dieses Urteil hat in Frankreich bei vielen Entsetzen ausgelöst. Suzy Rojtman, vom Kollektiv "Avortement en Europe – Les femmes décident" ("Abtreibung in Europa - die Frauen entscheiden"), sagte, sie fürchte, dass das Recht auf Abtreibung wegen der Bedeutung der USA in der Welt auch in Europa in Frage gestellt werden könnte.

Auch sehr junge Frauen machten bei den Protesten mit - Slogans waren "Keep your laws off my body" oder "L'IVG sauve des vies" ("Schwangerschaftsabbrüche retten Leben").

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.