Deutsche Märkte geschlossen

Sieben Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

An diesem Donnerstag stehen vor allem Unternehmenszahlen im Fokus. Positive US-Vorgaben und Bilanzen von Fielmann und Bertelsmann könnten die Märkte bewegen.

Der Dax schloss am Mittwoch mit leichten Verlusten. Foto: dpa

Der deutsche Leitindex könnte an diesem Donnerstag die Verluste des turbulenten Vortags wieder wettmachen. Denn zwischenzeitlich notierte der deutsche Leitindex am Mittwoch etwa ein Prozent im Minus, mit der Öffnung der Wall Street legte der Dax jedoch weiter zu und konnte einige Tagesverluste wieder ausgleichen. Auf außerbörslichen Handelsplattformen notiert der Dax an diesem Donnerstagmorgen etwas im Minus.

Für Anleger sind an diesem Donnerstag vor allem Unternehmenszahlen interessant. Unter anderem stellt die Optikerkette Fielmann ihre ausführliche Bilanz des abgelaufenen Quartals vor, Umsatz und Gewinn sollen offenbar gesteigert worden sein. Auch Europas größter Medienkonzern präsentiert Zahlen. Nachdem TV-Tochter RTL Group bereits am Mittwoch ordentliche Zahlen vorgelegt hat, könnte der gesamte Konzern auch positive Werte präsentieren.

Konjunkturell stehen Inflationszahlen für August auf dem Plan. Mit einem Wachstum von 1,7 Prozent verfehlte Deutschland im Juli nur leicht die von der EZB vorgesehene Marke von knapp unter zwei Prozent. Ebenso für den August werden die Arbeitslosenzahlen veröffentlicht.

Geschlossen hat der deutsche Aktienindex bei 11.701 Punkten etwa 0,25 Prozent schwächer. In den USA haben besonders Finanzwerte die Börsen angeschoben – trotzdem herrscht weiterhin Sorge wegen des Handelsstreits.

1 – Vorgabe aus den USA

Kursgewinne bei Finanzwerten haben die Wall Street am Mittwoch beflügelt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss ein Prozent höher auf 26.036 Punkten. Der technologielastige Nasdaq rückte 0,4 Prozent auf 7856 Punkte vor und der breiter gefasste S & P 500 legte 0,7 Prozent auf 2887 Punkte zu.

Im frühen Handel hatte noch die Furcht vor einer Rezession in den USA die Stimmung an der Wall Street gedämpft. Vor allem der anhaltende Handelskonflikt zwischen den USA und China machte zunächst den Investoren zu schaffen.

2 – Handel in Asien

In Erwartung einer weiteren Abkühlung der Weltkonjunktur haben sich Anleger an Asiens Börsen am Donnerstag zurückgehalten. Sie fürchten, dass der Handelsstreit zwischen China und den USA sowie ein drohender Chaos-Brexit die Wirtschaftsaussichten immer stärker eintrüben. In Tokio verlor der Leitindex Nikkei 0,4 Prozent auf 20.390 Punkte. Der MSCI-Index für die asiatischen Werte außerhalb Japans notierte unverändert.

3 - Optikerkette Fielmann legt Quartalszahlen vor

Firmenchef Marc Fielmann stellt die ausführliche Bilanz des abgelaufenen Quartals vor. Vorab wurde bekannt, dass das Hamburger Familienunternehmen Umsatz und Gewinn trotz Hitzerekorden gesteigert hat. Üblicherweise leidet der Einzelhandel während der Hitzewellen, weil die Kundschaft fernbleibt.

Fielmann will das Wachstumstempo in diesem und im kommenden Jahr deutlich erhöhen. Dazu steckt der Vorstand mehr als 200 Millionen Euro in die Digitalisierung, die Modernisierung und den Ausbau des Filialnetzes. Für 2019 hat das Management ein Absatzplus von mehr als zwei Prozent angekündigt, der Umsatz soll um mehr als vier Prozent wachsen.

4 - Griechischer Premier Mitsotakis in Berlin

Der neue griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis reist zum Antrittsbesuch nach Berlin. Zu den Themen, die der konservative Politiker ansprechen könnte, dürfte eine Lockerung der Auflagen der Gläubiger an Griechenland zählen – Mitsotakis will mehr finanziellen Spielraum, um die griechische Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Auch Reparationen für Kriegsopfer und -schäden stehen im Raum. Die Bundesregierung betrachtet dieses Thema als abgeschlossen.

5 - Bertelsmann zieht Bilanz für das erste Halbjahr

Europas größter Medienkonzern erklärt am Donnerstagmorgen, wie seine Geschäfte in der ersten Jahreshälfte gelaufen sind. Profitieren wird Bertelsmann dabei erneut von der TV-Tochter RTL Group. Diese hat einen Rekordumsatz eingefahren und steigerte ihre Erlöse um 4,2 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro, wie am Montag bekannt wurde.

Wachstumstreiber blieben die Digitalgeschäfte, also zum Beispiel die Produktionsgesellschaft Fremantle und der Streamingdienst „TV Now“. Das Betriebsergebnis von RTL sank jedoch leicht um zehn Millionen auf 538 Millionen Euro. Konzernchef Thomas Rabe stellt heute vor, wie es in den anderen Geschäftsbereichen von Bertelsmann gelaufen ist.

6 - Inflationszahlen für Deutschland

Das Statistische Bundesamt legt am Donnerstag in einer ersten Schätzung die Inflationsentwicklung für August vor. Im Juli waren die Verbraucherpreise hierzulande um 1,7 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Vor allem Nahrungsmittel und Energie waren teurer geworden. Die Europäische Zentralbank strebt für den Euro-Raum insgesamt mittelfristig eine Jahresteuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent an – weit genug entfernt von der Nullmarke.

7 - Gericht verkündet Entscheidung im Streit um Atomstrom

Vor dem Landgericht Hamburg stehen sich die Eon-Tochter Preussen Elektra und Vattenfall gegenüber. Beide sind zu 50 Prozent an der Betreibergesellschaft des Atomkraftwerks Krümmel beteiligt. Preussen Elektra will die Hälfte der sogenannten Reststrommenge des 2011 stillgelegten Meilers an das eigene Kernkraftwerk Grohnde übertragen. Vattenfall will diese dagegen verkaufen. Ohne die Übertragung würde die erlaubte Reststrommenge für Grohnde noch in diesem Jahr auslaufen.

Termine Unternehmen

07:30 Uhr, Deutschland: Fielmann, Halbjahreszahlen (endgültig)

07:30 Uhr, Frankreich: Bouygues, Halbjahreszahlen

07:30 Uhr, Frankreich: Pernod Ricard, Jahreszahlen

08:00 Uhr, Deutschland: Douglas, Q3-Zahlen (Call 11:00 Uhr)

09:00 Uhr, Deutschland: Bertelsmann, Halbjahreszahlen

10:00 Uhr, Deutschland: DZ Bank Halbjahreszahlen

10:00 Uhr, Deutschland: NordLB, Halbjahreszahlen

10:00 Uhr, Deutschland: Gesco, Hauptversammlung, Wuppertal

11:00 Uhr, Deutschland: Tele Columbus, Hauptversammlung, Berlin

Termine Unternehmen (ohne Zeitangabe)

Deutschland: Deutsche Börse - Indizes-Änderungen vom 26.8.2019 werden wirksam

MDax rein: Cancom, MDax raus: Axel Springer

SDax rein: Instone Real Estate, SDax raus: Cancom

Deutschland: Hermle, Q2-Zahlen

Frankreich: Givaudan, Investorentreffen

Luxemburg: Eurofins Scientific, Halbjahreszahlen

Niederlande: Steinhoff Q3 Trading Update

USA: Best Buy, Q2-Zahlen

USA: Dell Technologies, Q2-Zahlen

Termine Konjunktur

08:45 Uhr, Frankreich: BIP Q2/19 (endgültig)

09:00 Uhr, Deutschland: Verbraucherpreise Sachen 08/19

09:00 Uhr, Spanien: Verbraucherpreise 08/19 (vorläufig)

09:55 Uhr, Deutschland: Arbeitslosenzahlen 08/19

10:00 Uhr, Deutschland: Verbraucherpreise Brandenburg, Hessen, Bayern 08/19

10:00 Uhr, Italien: Industrieaufträge 06/19

10:30 Uhr, Deutschland: Verbraucherpreise Nordrhein-Westfalen 08/19

11:00 Uhr, Italien: Erzeugerpreise 07/19

11:00 Uhr, Europa: Wirtschaftsvertrauen 08/19

11:00 Uhr, Europa: Verbrauchervertrauen 08/19 (endgültig)

14:00 Uhr, Deutschland: Verbraucherpreise 08/19 (vorläufig)

14:30 Uhr, USA: BIP Q2/19 (2. Schätzung)

14:30 Uhr, USA: Privater Konsum Q2/19 (2. Schätzung)

14:30 Uhr, USA: Lagerbestände Großhandel 07/19 (vorläufig)

14:30 Uhr, USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

16:00 Uhr, USA: Schwebende Hausverkäufe 07/19

Sonstige Termine

10:00 Uhr, Deutschland: Pk Paritätischer Gesamtverband zum Jahresgutachten zur sozialen Lage in Deutschland, Berlin

10:00 Uhr, Deutschland: Pk zur Präsentation der Mitteldeutschen Markenstudie 2019, Leipzig

13:00 Uhr, Deutschland: Pk Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner zum Erntebericht 2019 und „Wald im Klimawandel“, Berlin

11:00 Uhr, Deutschland: IFA Vorab-Pk. Die Messe-Veranstalter geben Marktzahlen der Branche und einen Ausblick auf die Neuheiten und Trends der IFA im September (6. bis 11.9.) in Berlin bekannt.

13:14 Uhr, Deutschland: Griechischer Premier Kyriakos Mitsotakis in Berlin - gemeinsame Pk mit Bundeskanzlerin Merkel

16:00 Uhr, Deutschland: Gericht verkündet Entscheidung im Streit um Stromrestmengen aus dem AKW Krümmel zwischen PreussenElektra und Vattenfall, Hamburg

Finnland: Informelles EU-Außenministertreffen, Helsinki

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.