Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 17 Minuten

Presse: Credit Suisse plant weitere Kostensenkungsmaßnahmen

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die schweizerische Credit Suisse <CH0012138530> plant laut einem Medienbericht weitere Kostensenkungsmaßnahmen. Die Großbank plane ein "neues, großes Sparpaket", schreibt die "Sonntagszeitung" unter Berufung auf einen ranghohen Bankmanager.

Derzeit seien Beratungen zwischen der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat im Gange. Dem Vernehmen nach seien die Verhandlungen über die erneuten Sparmaßnahmen schon weit fortgeschritten, heißt es. "Der Kostenapparat ist für die Erlösmöglichkeiten der Bank zu groß", zitiert die Zeitung einen zweiten Topmanager.

Ob die Bank allerdings am Mittwoch bei der Präsentation ihrer Zahlen für das zweite Quartal bereits Angaben dazu machen werde, sei laut Quellen aus dem Umfeld der Bankspitze noch nicht klar. Auch zur Höhe der Einsparungen sei noch nichts nach außen gedrungen. Allerdings gerieten durch die neue Sparrunde weitere Arbeitsplätze in Gefahr, so die Zeitung.

Eine Stellungnahme von Credit Suisse zu dem Artikel steht derzeit noch aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.