Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 48 Minute
  • DAX

    15.314,66
    +144,68 (+0,95%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.123,75
    +43,60 (+1,07%)
     
  • Dow Jones 30

    34.942,37
    +362,29 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.779,70
    -4,20 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,1291
    -0,0027 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    42.530,15
    -1.271,32 (-2,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.228,58
    -31,57 (-2,51%)
     
  • Öl (Brent)

    67,76
    +1,50 (+2,26%)
     
  • MDAX

    33.896,68
    +185,56 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.773,44
    +14,42 (+0,38%)
     
  • SDAX

    16.060,99
    +6,28 (+0,04%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.205,39
    +83,07 (+1,17%)
     
  • CAC 40

    6.849,77
    +84,25 (+1,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.984,59
    -100,89 (-0,67%)
     

Osnabrück und Halle trennen sich torlos

·Lesedauer: 1 Min.
Osnabrück und Halle trennen sich torlos
Osnabrück und Halle trennen sich torlos

Osnabrück ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen Hallescher FC hinausgekommen. Halle zog sich gegen den VfL Osnabrück achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Für Osnabrück gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von zehn Punkten aus sieben Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Ein Punkt reichte dem Gastgeber, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 21 Punkten steht der VfL Osnabrück auf Platz zwei. In den letzten fünf Begegnungen holte Osnabrück insgesamt nur sieben Zähler.

Bei Hallescher FC präsentierte sich die Abwehr angesichts 20 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Durch den Teilerfolg verbesserte sich der Gast im Klassement auf Platz zehn. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Halle nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Vier Siege, sechs Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Hallescher FC bei. Der VfL Osnabrück verbuchte insgesamt sechs Siege, drei Remis und vier Niederlagen.

In zwei Wochen, am 01.11.2021, tritt Osnabrück beim SC Verl an, während Halle zwei Tage früher den MSV Duisburg empfängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.