Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +5,60 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0426
    -0,0057 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    18.194,84
    -276,39 (-1,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    420,84
    +0,70 (+0,17%)
     
  • Öl (Brent)

    108,46
    +2,70 (+2,55%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

Olivia Pascal: Der Tod gehört zum Leben dazu

picture alliance / dpa | Tobias Hase

Olivia Pascal ist am Donnerstag (26. Mai) 65 Jahre alt geworden und pausiert als Schauspielerin, um ein Buch zu schreiben. Worum es darin geht, verrät sie nicht, aber sie zögert nicht, ihre Lebenserfahrungen und Ansichten im Interview mitzuteilen.

Geburtstage sind ihr nicht wichtig

Eine große Feier gab es nicht für Olivia, denn das genaue Alter ist ihr nicht so wichtig, außer in einer Hinsicht: "Ich habe insofern ein Problem damit, weil sich die verbleibende Zeit verkürzt. Und dass dir andere immer sagen wollen, was altersentsprechend ist. 'Dafür bist du zu jung oder zu alt.' Diese Kategorisierungen mochte ich noch nie – schon als Kind nicht", erklärte sie gegenüber 't-online'. Sie kleide sich nicht altersgemäß und trage ihre Haare immer noch lang, egal was andere sagen. "Es ist die Außenwelt, die es so bedeutend macht – das ärgert mich. Gerade wir Frauen stehen beim Prozess des Älterwerdens unter Beobachtung, besonders in Zeiten von Social Media."

Die sozialen Medien sind in ihren Augen alles andere als sozial, schließlich seien immer mehr Menschen einsam. Und sie geht noch weiter: "So sozial, wie es uns unsere Politiker vormachen wollen, ist Deutschland nicht. Warum sieht man immer mehr alte Menschen, die Flaschen sammeln müssen, weil ihre Rente nicht ausreicht? Warum müssen Kinder zur Tafel gehen, um ein warmes Mittagessen zu erhalten, weil zu Hause das Geld dafür fehlt? Ich finde das alles so absurd."

Olivia Pascal denkt über den Tod nach

Die Erfahrungen, die sie bei der Pflege ihrer alten Tante und ihres kranken Vaters machte, haben sie geprägt und sie spricht Themen an, die so manche*r scheut: "Der Tod gehört ja zum Leben dazu und ich habe mir schon ganz früh Gedanken um das Sterben gemacht. Ich finde zum Beispiel, dass der Moment des Sterbens vielleicht der intimste Moment des ganzen Lebens ist", erklärte Olivia. "Ich bin mir nicht sicher, ob ich es möchte, dass man mir dabei in mein Gesicht schaut."

Bis es soweit ist, stehen Familie und Freunde bei ihr ganz oben auf der Liste ihrer Prioritäten. Außerdem: "Ein Leben ohne Bücher, Musik und Tiere kann ich mir nicht vorstellen. Meine Mama war Buchhändlerin und ich bin mit Büchern aufgewachsen. Lesen habe ich schon als Kind geliebt, das hat sich bis heute nicht geändert. Und Musik bringt mich halt sofort in die Stimmung, in der ich sein möchte", verriet Olivia Pascal und ergänzte: "Wenn Tiere in meiner Nähe sind, dann geht mein Herz auf. Zu ihnen verbindet mich eine große Liebe."

Bild: picture alliance / dpa | Tobias Hase

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.