Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-FLASH: Nach der EZB-Sitzung fallen die Kurse

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kursverluste während der Pressekonferenz der Europäischen Zentralbank (EZB) ausgeweitet. Zuletzt büßte der Dax <DE0008469008> 1,05 Prozent auf 12 356 Punkte ein. Auch der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex für die Eurozone verlor 0,8 Prozent. Zwischenzeitlich hatten beide Börsenbarometer noch zugelegt, nachdem die EZB eine überraschend deutliche Aufstockung des Anleihekaufprogramms angekündigt hatte.

Die Euro-Notenbanker um die Chefin Christine Lagarde zeichneten jedoch für die Konjunktur im Euroraum im laufenden Jahr ein düsteres Bild: So dürfte die Wirtschaftsleistung 2020 voraussichtlich um 8,7 Prozent einbrechen. Gleichzeitig senkte die Notenbank die Inflationsprognosen für dieses und die kommenden beiden Jahre.