Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 21 Minuten
  • Nikkei 225

    26.648,21
    +3,50 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,87 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    15.363,72
    +33,81 (+0,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    363,26
    -7,26 (-1,96%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +350,85 (+2,96%)
     
  • S&P 500

    3.638,35
    +8,70 (+0,24%)
     

Großbritannien: Industriestimmung trübt sich weniger als erwartet ein

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung in der britischen Industrie hat sich im Oktober weniger als zunächst ermittelt eingetrübt. Der Einkaufsmanagerindex von IHS Markit fiel um 0,4 Punkte auf 53,7 Punkte, wie das Forschungsunternehmen am Montag in London nach einer zweiten Schätzung mitteilte. Analysten hatten im Schnitt die Bestätigung der Erstschätzung von 53,3 Punkten erwartet.

Das verarbeitende Gewerbe setzte seine Erholung vom Einbruch in der Corona-Krise mit vermindertem Tempo fort, erklärte Markit. Mit mehr als 50 Punkten liegt das Stimmungsbarometer über der Grenze, die Wachstum von Schrumpfung trennt. Belasten würden die anhaltenden Beschränkungen in der Corona-Krise, schreibt Markit. So leide vor allem Konsumgüterbranche. Markit verwies auf die wachsenden Zurückhaltung der Verbraucher angesichts der sich wieder verschärfenden Corona-Krise.