Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.618,98
    -50,31 (-0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.102,59
    -6,51 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    35.122,88
    +61,33 (+0,17%)
     
  • Gold

    1.797,90
    -3,90 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1815
    +0,0044 (+0,3781%)
     
  • BTC-EUR

    33.467,92
    +4.173,88 (+14,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    939,37
    +23,89 (+2,61%)
     
  • Öl (Brent)

    72,02
    -0,05 (-0,07%)
     
  • MDAX

    35.088,55
    -74,67 (-0,21%)
     
  • TecDAX

    3.644,42
    -23,97 (-0,65%)
     
  • SDAX

    16.419,70
    +69,75 (+0,43%)
     
  • Nikkei 225

    27.833,29
    +285,29 (+1,04%)
     
  • FTSE 100

    7.025,43
    -2,15 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.578,60
    +9,78 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.830,38
    -6,62 (-0,04%)
     

Gelingt Österreich die Überraschung?

·Lesedauer: 7 Min.
Gelingt Österreich die Überraschung?
Gelingt Österreich die Überraschung?

EM-Tipps heute am 17. Juni 2021: Prognosen und Wetten

Spannend wird es bei den EM-Tipps heute vor allem in der Gruppe C: In Amsterdam kämpfen Gastgeber Niederlande und Österreich um den vorzeitigen Gruppensieg, während die beiden Verlierer des ersten Spieltages Ukraine und Nordmazedonien in Bukarest nach dem Strohhalm ins Achtelfinale greifen. In der Gruppe B hat Dänemark mit Belgien eine fast unlösbare Aufgabe. (EM 2021: Dänemark - Belgien, Donnerstag ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

EM Wett-Tipps: Niederlande - Österreich

Es hätte so schön sein können für Österreich! Das Auftaktspiel zur Europameisterschaft 2021 gewann die Alpenrepublik mit 3:1 gegen Nordmazedonien. Das 3:1 von Marko Arnautovic hat jedoch ein Nachspiel.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Länder fand 2016 statt, als die Niederlande Österreich mit 2:0 besiegten.

Arnautovic trübt Auftaktsieg

Der ehemalige Bremer rastete nach seinem Tor komplett aus und wurde von Kapitän David Alaba mit aller Kraft beruhigt. Der nordmazedonische Verband fordert eine Strafe, die UEFA ermittelte wegen angeblich beleidigender Äußerungen und sperrte den exzentrischen Stürmer für eine Partie.

Arnautovic entschuldigte sich auf einer Pressekonferenz für seine verbale Entgleisung, ohne den genauen Inhalt wiederzugeben. Diese unschöne Randnotiz könnte Österreich vor dem Spiel gegen die Niederlande belasten.

Der Rummel um Arnautovic lenkt von einem guten Auftritt der Österreicher gegen Nordmazedonien ab, bei dem vor allem David Alaba überragte. Während der Neu-Madrilene in der ersten Halbzeit als Libero nicht sein volles Potenzial ausschöpfen konnte, war er auf der linken Seite mit einer exzellenten Torvorlage zum 2:1 maßgeblich am Sieg beteiligt.

Niederlande mit Offensiv-Power

Die Niederlande brannten gegen die Ukraine ein Offensiv-Feuerwerk ab und vernachlässigten dabei die Defensive. Nach der 2:0-Führung kam die Ukraine zum zwischenzeitlichen Ausgleich, ehe Eindhovens Dumfries den 3:2-Siegtreffer erzielte.

Das Fehlen von Juventus-Innenverteidiger Matthijs de Ligt machte sich bemerkbar. Sein Einsatz ist auch gegen Österreich fraglich. (EM 2021: Niederlande - Österreich, Donnerstag ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Die niederländische Defensive dürfte also auch mit Sabitzers und Alabas Flanken auf 2-Meter-Mann Kalajdzic Probleme bekommen. Allerdings muss sich Österreichs Defensive auf einen Dauerlauf der Niederlande einstellen.

Wett-Tipps heute zum Spiel Niederlande - Österreich

Die Niederlande sind bei den Wettanbietern klarer Favorit. Auf einen Sieg der Gastgeber bekommt man im Schnitt eine Wettquote von 1,60.

Die Siegquote für Österreich liegt bei rund 6,00. Ein Unentschieden preisen die Wettanbieter mit einer durchschnittlichen Quote von 4,00 an.

Angesichts der größeren internationalen Erfahrung lautet unser EM-Tipp im Spiel Niederlande gegen Österreich: 3:1.

Da eine 3-Wege-Siegwette auf die Niederlande eine relativ interessante Quote gibt, kann man mit einem höheren Risiko auf einen Kantersieg der Gastgeber setzen, in dem man eine Wette auf Niederlande Asian Handicap -1.5 platziert. Wenn die "Holländer" das Spiel - wie von uns getippt - mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen, bekommt man eine Wettquote von durchschnittlich 2.60.

Die scheinbar "sicherere" Wette ist ein Einsatz auf "mehr als 2.5 Tore". Beide Mannschaften haben im ersten Gruppenspiel mehr als 2,5 Tore erzielt. Das Spiel der Niederlande gegen die Ukraine war sogar das bis dahin torreichste Spiel dieser Fußball Europameisterschaft 2020. Da beide Seiten vor allem in der Offensive glänzten, kann man sich auf ein torreiches Spiel einstellen. Die Wettquote auf mehr als 2,5 Tore liegt im Durchschnitt bei 1,75.

EM-Tipps: Dänemark - Belgien [Gruppe B]

Unter normalen Voraussetzungen wäre die Europameisterschaft 2020 für Dänemark höchstwahrscheinlich anders verlaufen.

Durch das 0:1 gegen Finnland ist ein Achtelfinal-Einzug der Dänen bereits sehr unwahrscheinlich. Das lag einerseits am dramatischen Zusammenbruch von Christian Eriksen Ende der ersten Halbzeit. Auf der anderen Seite aber auch an der verschwenderischen Chancenauswertung der Dänen. Das Torschussverhältnis von 22:1 gipfelte im verschossenen Elfmeter von Pierre-Emile Hojbjerg, den Leverkusens Torwart Lukas Hradecky sogar sicher hielt.

Dass Dänemark mit einer Woche Abstand jetzt effizienter und torgefährlicher agieren wird, kann man bezweifeln. Nationaltrainer Kasper Hjulmand stellte es seinen Spielern frei, ob sie sich mental in der Lage fühlen, gegen Belgien anzutreten. So ist davon auszugehen, dass bei dem ein oder anderen Dänen der Schock noch nicht ganz verdaut ist.

Belgien: Top-Favorit als übermächtiger Gegner

Belgien wäre auch gegen Dänemark in Topform der Favorit. Das Auftaktspiel der Belgier in Russland war dabei eine leichte Aufwärmübung. Ohne Kevin De Bruyne und Axel Witsel sowie nur einem Kurzeinsatz von Eden Hazard verzichtete Belgien gegen Russland von Beginn an auf kumulierte Marktwerte von rund 200 Millionen - so viel wie Russlands kompletter Kader wert sein dürfte.

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Dennoch hätte der Belgien-Sieg auch noch höher ausfallen können und Doppeltorschütze Romelu Lukaku unterstrich seine Ambitionen auf den EM-Torschützentitel.

Wett-Tipps heute: Belgien gegen Dänemark

Unter den Vorzeichen kann man eine Leistungssteigerung der Dänen bezweifeln. Deswegen ist unser EM Tipp für das Spiel Belgien - Dänemark 2:0.

Zudem ist die Wettquote für einen Belgien-Sieg unverständlich hoch bei 2.00. Hier werden nicht nur Belgien-Fans zugreifen. Wer das Risiko liebt, findet mit einer Wette auf Belgien mit Asian Handicap 1.5 sogar bei vielen Wettanbietern eine Quote über 4.00. Dazu müsste Belgien mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen.

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Fallen mehr als 2.5 Tore?

Angesichts der besseren defensiven Ausrichtung von Dänemark dürfte Belgien sich wesentlich schwerer mit dem Tore schießen tun als gegen Russland. Eine Wette auf “mehr als 2.5 Tore” gibt deswegen eine höhere Quote (2.20) als eine Wette auf “weniger als 2.5 Tore” (1.68). Da man sich bei diesem Duell beide Szenarien vorstellen kann, gibt es dafür keinen Wett-Tipp.

EM Tipps heute: Ukraine - Nordmazedonien

Im zweiten Spiel der Gruppe C treffen am 17.06.2021 um 15 Uhr in Bukarest die Ukraine und Nordmazedonien aufeinander.

Beide Teams haben am ersten Spieltag jeweils drei Gegentore erzielt. Während das Tor der Nordmazedonier gegen Österreich ein Zufallsprodukt war, nutzte die Ukraine ihre Torchancen gegen die Niederlande eiskalt zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

Aus diesem Grund geht unser EM-Tipp im Spiel Ukraine - Nord Mazedonien mit 2:1 auf die Ukraine.

Wett Tipps zum Spiel Ukraine - Nord Mazedonien

Die Wettanbieter sehen in diesem Spiel einen klaren Vorteil für die Ukraine und geben dem Team von Trainer Andriy Shevchenko nur eine Quote von durchschnittlich 1,60. Ein Unentschieden gibt bei den meisten Wettanbietern eine Quote von 3,75, während Nord Mazedonien mit einer Siegquote von 6,00 der klare Außenseiter ist.

Da wir hier nicht mit einem klaren Sieg der Ukraine rechnen, macht eine so niedrige Favoriten-Quote keinen Sinn. Die Gefahr für ein Unentschieden ist zu groß. (EM 2021: Ukraine - Nord Mazedonien, Donnerstag ab 15.00 Uhr) im SPORT1-Liveticker

Fallen mehr als 2,5 Tore?

Hierbei handelt es sich um einen klassischen Coinflip - also einen zufälligen Münzwurf.

Sowohl ein torarmes als auch torreiches Spiel ist im Bereich des Möglichen.

Wenn man die letzten beiden Spiele der Ukraine gegen die Niederlande (2:3) und Zypern (4:0) ausklammert, gab es zuvor fünf Partien mit weniger als 2,5 Toren.

Die Spiele Nordmazedoniens endeten hingegen größtenteils mit mehr als 2,5 Toren. In vier der letzten sechs Spielen fielen sogar vier Tore oder mehr. Die Tendenz von Fußball-Fans geht natürlich immer in Richtung "mehr als 2.5 Tore", was in diesem Fall eine Wettquote von 2.00 gäbe. Das entspricht wiederum genau der Coinflip-Wahrscheinlichkeit von 50% und ist daher keine interessante Wette, mit der man langfristig Gewinn macht.

Alle unsere Wett-Tipps findest du hier im Sport1-EM-Channel.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.