Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.209,15
    -25,21 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,28
    +9,29 (+0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    33.870,50
    +193,23 (+0,57%)
     
  • Gold

    1.736,10
    -11,50 (-0,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1988
    +0,0033 (+0,28%)
     
  • BTC-EUR

    53.134,26
    -178,44 (-0,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.375,32
    -0,45 (-0,03%)
     
  • Öl (Brent)

    63,18
    +3,00 (+4,99%)
     
  • MDAX

    32.709,11
    +42,97 (+0,13%)
     
  • TecDAX

    3.482,80
    -4,23 (-0,12%)
     
  • SDAX

    15.838,44
    +108,70 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    29.620,99
    +82,29 (+0,28%)
     
  • FTSE 100

    6.939,58
    +49,09 (+0,71%)
     
  • CAC 40

    6.208,58
    +24,48 (+0,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.968,03
    -28,07 (-0,20%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Verluste erwartet

·Lesedauer: 2 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE VERLUSTE - Nach dem Vortagesrekord zeichnet sich im Dax <DE0008469008> am Mittwoch ein kleiner Rücksetzer ab. Der Broker IG taxiert den Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start mit einem Abschlag von 0,2 Prozent auf 14 410 Punkte. An der Wall Street bot sich ein gemischtes Bild: So sattelte der Dow Jones Industrial <US2605661048> mit 32 150 Punkten zwar auf seinen Rekord zwei Punkte auf, trat aber kraftlos auf der Stelle. Viel Erholungsdynamik gab es derweil bei den Tech-Werten an der Nasdaq. Diese bestimmte auch den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072>, dem aber durch leichte Gewinnmitnahmen im späten Handel ein Befreiungsschlag verwehrt blieb.

USA: - ERHOLUNG IM TECHNOLOGIESEKTOR - Konjunkturoptimismus und die einstweilige Entspannung am US-Anleihemarkt haben die US-Börsen am Dienstag beflügelt. Auch die Impffortschritte stützten das Geschehen an den Märkten. Entgegen der Entwicklung am Vortag ging es diesmal sowohl für die Standard- als auch für die Technologiewerte nach oben. Nach einem weiteren Rekord blieb allerdings für den Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> zum Handelsschluss mit plus 0,10 Prozent auf 31 832,74 Punkten kaum etwas übrig.

ASIEN: - ETWAS FESTER - Die Aktienmärkte in Asien haben am Mittwoch von der Erholung im US-Technologiesektor profitiert. Allerdings ließ der Schwung wie schon in den USA auch in Asien im Verlauf nach. Der japanische Leitindex Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> schloss 0,03 Prozent höher. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, gewann zuletzt 1,28 Prozent. In Hongkong trat der Hang Seng <HK0000004322> praktisch auf der Stelle.

^

DAX 14437,94 0,40%

XDAX 14446,90 0,61%

EuroSTOXX 50 3786,05 0,61%

Stoxx50 3250,46 0,58%

DJIA 31832,74 0,10%

S&P 500 3875,44 1,42%

NASDAQ 100 12794,49 4,03%°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 171,32 0,04%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1872 -0,25%

USD/Yen 108,9005 0,37%

Euro/Yen 129,2905 0,12%°

ROHÖL:

^

Brent 66,88 -0,64 USD

WTI 63,49 -0,52 USD°