Deutsche Märkte geschlossen

Deos im Test: Den Schweiß mindern nur Produkte mit Aluminium

Günstige Deos, die effektiv vor Schweiß und Achselgeruch schützen, gibt es schon für 55 Cent - und nur eins von 21 getesteten Deos schützt kaum vor Geruch. Beim Deo-Check der Stiftung Warentest kam außerdem heraus, dass allein Deos mit umstrittenen Aluminiumsalzen den Schweißfluss überzeugend mindern.

Deos im Test (Getty)

Schutz vor Schweiß vs. Angst vor Aluminium

Viele Verbraucher achten beim Kauf eines Deos mittlerweile darauf, dass es keine Aluminiumsalze enthält - oftmals werben die Deoanbieter damit prominent auf der Packung. Denn seit einigen Jahren sorgen verschiedene Studien für Verunsicherung, die auf den möglichen Zusammenhang von Aluminium im Körper und Leiden wir Brustkrebs und Alzheimer hinweisen. Die Studienlage zu diesem Thema ist zwar widersprüchlich, dennoch gehen viele Verbraucher im Zweifel lieber auf Nummer sicher und verzichten auf Aluminium. Dadurch muss man laut Stiftung Warentest jedoch in Kauf nehmen, dass die Schweißminderung auf der Strecke bleibt. Denn im Test konnten allein Deos mit Aluminium bei der Schweißminderung überzeugen, nämlich allen voran die Roller von Balea-Antitranspirant von dm (Note: 2/gut; Preis 55 Cent) und Cien von Lidl (Note 2,1/gut; Preis 55 Cent). Kritische Stoffe wurden hingegen bei der Rexona Creme Maximum Protection Anti-Transpirant Creme Clean Scent (Note 2,9/befriedigend) gefunden. Deos die gegen Schwitzen wirken, nennt man auch Antitraspirantien - sobald “Antitranspirant” auf einer Packung steht, kann der Verbraucher davon ausgehen, dass Aluminium drinsteckt, erklärt Stiftung Warentest.

Enthalten Aluminium, aber helfen gut gegen Schweißbildung: Der Balea-Deoroller von dm und Cien von Lidl schneiden bei den Testern gut ab (Bild: Stiftung Warentest)

Viele Deos dämpfen erfolgreich Gerüche

Was den Schutz vor Gerüchen angeht, fallen nur 2 Deos durch, nämlich der Deoblock von Lush (Note 5/mangelhaft) und der Deo-Stick von Ben&Anna (Note 4,8/mangelhaft).

Lesen Sie auch: Das hilft gegen Schwitzen

Insgesamt überzeugten die Tester neun Deos mit guter Gesamtnote. Wer nur auf die Vermeidung von Geruch setzt, ist gut bedient mit dem Deorantien-Sieger CD Deo Wasserlilie (2,70 Euro). Auch gut, aber billiger zu haben ist das Deo von Aldi Nord (1,10 Euro) Gute Naturkosmetik-Alternativen sind der Rossmann Alterra Deo Balsam für 6 Euro sowie das dm Alverde Sensitiv Deo für 5.90 Euro.

Ohne Aluminium: Diese drei Deos schnitten bei den Testern am besten ab. (Bild: Stiftung Warentest)

Wer ein unparfümiertes Deo bevorzugt, hat es schwer. Allein der Murnauer Kristall Deo Stick enthält keine Duftstoffe - der Kristall enthält jedoch von allen getesteten Produkten mit Abstand das meiste Aluminium und schützt mäßig vor Achselgeruch (Gesamturteil 2,8)

Das Medizinprdukt Sweat Stop Ixal, das als “veganer Roll-on ohne Aluminiumsalze” beworben wird, fällt bei den Testern als Alternative zu aluminiumhaltigen Mitteln durch, da er so gut wi gar nicht vor Achselgeruch schütze.

Alle Testergebnisse im Überblick finden sie kostenpfichtig auf Stiftung Warentest

Lesen Sie auch: Ländervergleich: Zuckergehalt von Fanta & Co variiert enorm