Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 3 Minuten
  • Nikkei 225

    27.839,35
    +18,95 (+0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    33.947,10
    -482,78 (-1,40%)
     
  • BTC-EUR

    16.203,28
    -292,86 (-1,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    402,40
    -8,82 (-2,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.239,94
    -221,56 (-1,93%)
     
  • S&P 500

    3.998,84
    -72,86 (-1,79%)
     

DAZN plant kostenfreie TV-Sender im Internet

BERLIN (dpa-AFX) -Der Bezahl-Sportsender DAZN plant kostenfreie TV-Kanäle im Internet. Das bestätigte DAZN-Deutschland-Chefin Alice Mascia der "Sport-Bild". Es werde bald eine Reihe von linearen Kanälen geben, "die man ohne Abo frei empfangbar über das Internet sehen kann", sagte die DAZN-Managerin. "Es wird dort Highlights, Dokumentationen und unsere eigenen Formate, aber auch Live-Events geben."

Bisher betreibt der Streaming-Dienst zwei lineare Kanäle. DAZN 1 und DAZN 2 sind über Angebote von Vodafone, MagentaTV und Sky zu empfangen. Kerngeschäft ist das kostenpflichtige Online-Angebot, das es in Deutschland seit 2016 gibt. Zum umfangreichen Paket gehören unter anderem Spiele der Fußball-Bundesliga sowie fast alle Partien der Champions League. DAZN hat mehrfach die Preise erhöht, zuletzt von 14,99 Euro auf 29,99 Euro pro Monat.