Deutsche Märkte geschlossen

Clemens bei WM-Generalprobe raus - auch Anderson scheitert

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Gabriel Clemens hat bei den Players Championship Finals (27.-29. November LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) bei seiner dritten Teilnahme erstmals das Achtelfinale verpasst.

Der "German Giant" musste sich nach seinem Auftakterfolg am Freitag in der 2. Runde Ian White 3:6 geschlagen geben, der ein ganz starkes Match hinlegte.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Clemens startete gut in die Partie und checkte in den ersten beiden Legs, die er angeworfen hatte, 97 und 124 Punkte aus. Im fünften Durchgang sicherte sich White jedoch das erste Break der Partie zum 3:2 aus seiner Sicht.

White zeigt sein A-Game gegen Clemens

Der "Diamond" scorte souverän und ließ bei eigenem Anwurf nur einen Break-Dart zu, den Clemens zum möglichen 3:3 auf die Doppel-16 vergab.

Nach einem Elf-Darter zum 5:3 schaffte White erneut ein Break und machte so den Einzug in die Runde der letzte 16 des letzten Turniers vor der Darts-WM 2021 (15. Dezember - 3. Januar LIVE im TV auf SPORT1) perfekt.

Clemens spielte mit 98,53 Punkten pro Aufnahme und 50 Prozent Doppelquote ein ordentliches Match, der Engländer war mit 104,75 Punkten im Schnitt und sechs von 13 Treffern auf die Doppel einfach besser.

AvD Pannenhilfe und Schutz seit 1899. Jetzt AvD Mitglied werden und 30€ Amazon-Gutschein sichern! Hier zum Angebot! | ANZEIGE

Auch Nathan Aspinall (3:6) gegen Ross Smith und Gary Anderson (4:6 gegen Michael Smith nach 4:1-Führung) mussten in Runde zwei die Segel streichen.

Die 2. Runde (Best of 11 Legs) im Überblick:

Main Stage:
Ian White - Gabriel Clemens 6:3
Nathan Aspinall - Ross Smith 3:6
Michael Smith - Gary Anderson 6:4
Joe Cullen - Rob Cross
José Sousa - Vincent Van der Voort
Michael van Gerwen - Jonny Clayton
Gerwyn Price - Jamie Hughes
Peter Wright - Simon Whitlock

DAZN gratis testen und alle PDC Major Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Stage Two:
Luke Woodhouse - Andy Boulton 6:4
Karel Sedlacek - Madars Razma 6:5
Ryan Searle - Callan Rydz 4:6
Damon Heta - Ryan Murray 6:5
Danny Noppert - Mervyn King
Jermaine Wattimena - Luke Humphries
Wayne Jones - Jeffrey De Zwaan
Niles Zonneveld - Dirk van Duijvenbode