Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 20 Minuten
  • DAX

    15.593,63
    +23,27 (+0,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.117,71
    +14,68 (+0,36%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • Gold

    1.815,40
    +15,70 (+0,87%)
     
  • EUR/USD

    1,1871
    +0,0024 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    33.621,65
    -139,30 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    934,01
    +4,08 (+0,44%)
     
  • Öl (Brent)

    72,98
    +0,59 (+0,82%)
     
  • MDAX

    35.302,85
    +102,15 (+0,29%)
     
  • TecDAX

    3.667,97
    +6,30 (+0,17%)
     
  • SDAX

    16.519,33
    +77,27 (+0,47%)
     
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • FTSE 100

    7.050,80
    +34,17 (+0,49%)
     
  • CAC 40

    6.658,75
    +49,44 (+0,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     

Bogen-Team verpasst nach Rekord das Olympiaticket

·Lesedauer: 1 Min.
Bogen-Team verpasst nach Rekord das Olympiaticket
Bogen-Team verpasst nach Rekord das Olympiaticket

Die deutschen Bogenschützen haben beim Olympia-Qualifikationsturnier in Paris im Recurve-Teamwettbewerb das Ticket für Tokio verpasst. Im Achtelfinale gegen die Ukraine schieden Maximilian Weckmüller, Florian Unruh und Moritz Wieser durch ein 3:5 aus. Die USA, Indonesien und Frankreich holten die letzten Plätze für die Sommerspiele.

"Die Mannschaft hätte einen Start bei den Spielen verdient. Die Niederlage schmerzt empfindlich. Aber wir sehen gerade in dieser Mannschaft viel Potenzial für die Zukunft", sagte Bundestrainer Oliver Haidn. In der Qualifikationsrunde stellte das Trio mit 2028 Ringen einen deutschen Rekord auf und belegte Platz zwei hinter den USA.

Durch das Aus für das Männer-Team sind die deutschen Bogenschützen in Tokio bei vier von fünf Entscheidungen vertreten (Einzel, Frauen und Männer/Team Frauen/Mixed). Den Nominierungsvorschlag fällt das Trainerteam nach dem Weltcup in Paris (21. bis 27. Juni).

Um die drei Frauen-Plätze kämpfen Michelle Kroppen, Lisa Unruh, Charline Schwarz und Elisa Tartler. Bei den Männern fällt die Entscheidung zwischen Weckmüller, Unruh, Wieser und Johannes Maier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.