Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.704,42
    -34,38 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.064,14
    -8,31 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Gold

    2.419,80
    +2,40 (+0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0872
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.786,16
    -762,83 (-1,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.353,24
    -20,60 (-1,50%)
     
  • Öl (Brent)

    80,00
    -0,06 (-0,07%)
     
  • MDAX

    27.441,23
    -67,27 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.431,21
    -12,82 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.162,82
    -4,48 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.787,38
    -132,92 (-0,34%)
     
  • FTSE 100

    8.420,26
    -18,39 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    8.167,50
    -20,99 (-0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     

Bitcoin stabilisiert sich nach wilder Berg- und Talfahrt

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Bitcoin hat sich am Donnerstag nach der wilden Berg- und Talfahrt des Vortages zunächst stabilisiert. Am Vormittag kostete die älteste und bekannteste Kryptowährung auf der Plattform Bitfinex knapp 29 000 US-Dollar. Am Mittwoch war sie zunächst deutlich bis auf rund 30 000 Dollar gestiegen, um dann am Abend um etwa 3000 Dollar einzubrechen.

Profitiert hatte die nach Marktvolumen größte Digitalanlage zunächst von neuen Sorgen um den US-Bankensektor. Schwache Quartalsergebnisse der angeschlagenen US-Bank First Republic und ein erheblicher Abzug von Kundengeldern hatten für neuerliche Verunsicherung unter Anlegern gesorgt. Kryptowährungen gelten gerade unter Kritikern des traditionellen Geldwesens als eine Art Ersatzwährung.

Diese Sichtweise wurde am Abend einmal mehr in Frage gestellt, als der Bitcoin-Kurs innerhalb kurzer Zeit seine Tagesgewinne abgab und sogar in die Verlustzone stürzte. Starke Kursschwankungen sind bei Kryptoanlagen wie Bitcoin nicht unüblich. Über die Gründe kann mitunter nur spekuliert werden, so auch am Mittwoch. Eine Überlegung lautete, ein großer Marktteilnehmer habe eine größere Menge Bitcoin verkauft.