Deutsche Märkte öffnen in 36 Minuten

Alexander McQueen für Plus-Size-Models auf dem Laufsteg gefeiert

Bei der neuesten Modenschau des Labels Alexander McQueen liefen auch Plus-Size-Models über den Laufsteg. Das feiern sowohl Fans der Models, Modekritiker und Bodypositivity-Verfechter.

Ein Model läuft während der Alexander McQueen Modenschau am Montag in Paris über den Laufsteg. (Bild: Estrop/Getty Images)

Die Paris Fashion Week ist in vollem Gange und am Montag bot Alexander McQueens Show mit dem Titel „Love Letter to Women“ den Zuschauern die Möglichkeit, die kräftigen Farben und Muster zu bestaunen, die das Designhaus dieses Jahr zum Trend machen will. Aber auch die inklusive Modelauswahl sorgte für Aufsehen. In unzähligen Videos, die von der Show online kursieren, sieht man die Models Jill Kortleve und Paloma Elsesser in den Designs des Labels über den Laufsteg laufen.

Emme: Sie war das erste Plus-Size-Model

Elsesser, die ein rot-schwarzes Kleid trug, teilte ein Video von sich auf dem Laufsteg als Instagram Story und in einem Post bedankte sie sich bei Designerin Sarah Burton, dafür, dass sie sie an der exklusiven Show teilnehmen ließ.

Kortleve schrieb ebenfalls eine liebenswerte Nachricht auf Instagram, um dem Label und dem Team für die Möglichkeiten zu danken, die ihr gegeben wurden.

Auch Kortleves Fans nahmen Anteil. „Die Welt braucht dich, deine Botschaft ist Schönheit, Güte und Wohlstand, den wichtigsten Dingen, für immer“, schrieb ein Fan. „Du bist so eine große Inspiration“, kommentierte eine andere Person. Celine Denefleh, ein anderes Plus-Size-Model, schrieb: „Du bist großartig.“

Victoria's Secret Show abgesagt: So reagieren Kritiker und Models

Viele Zuschauer der Modenschau lobten anschließend in den sozialen Medien die Modelbesetzung. Lisa Armstrong, Modedirektorin des Telegraph, postete ein Foto von Elsesser wie diese den Laufsteg hinunter schreitet und schrieb dazu: „Alle Formen ... mehr davon bitte.“

Tyler McCall, die Chefredakteurin von Fashionista.com, teilte ihre Gedanken über die Show auf Twitter. Sie tweetete: “Plus Size Modela bei McQueen? Wenn man es sieht, kann man es nur lieben”! Außerdem postete sie ein Video mit allen Looks der Show mit dem Kommentar: “Ich habe wirklich nach Luft geschnappt”.

Vanessa Friedman, Modedirektorin und Chefmodekritikerin der New York Times, teilte ebenfalls ein Video vom Finale der Show und schrieb: „Finale der #AlexanderMcQueen Show, die Sarah Burton einen „Liebesbrief an Frauen und an Kollegen, Familien und Freunde“ nannte.

Megan Sims